«10vor10» vom 20.4.2016

Beiträge

  • Bundesrat bewilligt umstrittene Rüstungsexporte

    Wegen des Krieges im Jemen hat der Bundesrat letztes Jahr ein Moratorium für Kriegsmaterialexporte in die Golfregion verhängt. Über 50 Gesuche für solche Exporte waren deshalb blockiert. Am Mittwoch jedoch hat der Bundesrat teilweise nachgegeben.

  • FOKUS: Hillary Clinton startet durch

    Nach ihrem Triumph in New York liegt Hillary Clinton bei den Demokraten mit deutlichem Vorsprung vorne. Der Sieg ist ihr nun kaum mehr zu nehmen. Nur sie selbst könnte sich noch in die Quere kommen.

  • FOKUS: Medien Hype um Donald Trump

    Trumps Erfolge wie etwa in New York sind auch eine Folge der Dauer-Berichterstattung amerikanischer Medien. Vor allem die privaten TV-Sender kennen kaum ein anderes Thema. Doch nun steigt in den USA die Kritik an den Medien-Machern.

  • Amazon steigt in Schweizer Speicherplatz-Markt ein

    Im Geschäftsbereich rund um digitalen Speicherplatz mischt Amazon erfolgreich mit. Nun möchte der weltgrösste Speicherplatzanbieter auch im Schweizer Markt Fuss fassen. «10vor10» zeigt wie.

  • Newsflash

    Hunderte Flüchtlinge ertrunken +++ Armee-Einsatz +++ Schiffs-Unfall

  • Kraftakt im Hochgebirge

    Die Patrouille des Glaciers gilt als härtestes Skitourenrennen der Welt. Auf der Strecke zwischen Zermatt und Verbier bestreiten die Teilnehmer knapp 53 Kilometer und 4000 Höhenmeter. Mit dabei ist auch eine englische Athletin die besonders im Rampenlicht steht.