«10vor10» vom 24.4.2018

Beiträge

  • FOKUS: Das Werbegeschäft von Google boomt

    Nach dem Facebook-Datenskandal ist auch die Aktie von Tech-Gigant Google unter Druck geraten. Doch trotz aller Kritik am Datensammeln und an zielgerichteter Werbung laufen die Geschäfte von Google und seinem Mutter-Konzern Alphabet glänzend, wie die heute veröffentlichten Quartalszahlen zeigen.

  • FOKUS: Wie Facebook und Google uns durchleuchten

    Facebook und Google sind die grössten Daten-Hamster überhaupt – die CEO’s Mark Zuckerberg und Larry Page «verfolgen» uns überall. Kaum ein Klick im Netz bleibt unbemerkt. Wie funktionieren die Tracking-Methoden der beiden Tech-Giganten?

  • Sollen legale Cannabis-Produkte wie Zigaretten besteuert werden?

    Seit knapp zwei Jahren wächst das Geschäft mit den legalen Cannabis-Blüten rasant. Das freut auch den Bund. Im vergangenen Jahr hat dieser damit 15 Millionen Franken Steuern eingenommen, denn die Hanf-Blüten werden wie Zigaretten besteuert: saftig. Ist das gerechtfertigt?

  • Frank-Walter Steinmeier vor seinem Staatsbesuch in der Schweiz

    Ab morgen ist der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier zwei Tage lang auf Staatsbesuch in der Schweiz. Der Steuerstreit ist verdaut, wirtschaftlich florieren beide Länder, doch ein politischer Wellness-Besuch wird es trotzdem nicht. Die Schweiz zählt auf Deutschland in Sachen Europa-Dossier.

  • Newsflash

    Syrien hat 2014 aus der Schweiz ein Lösungsmittel erhalten, das zur Herstellung des Giftgases Sarin verwendet werden kann +++ Donald Trump und Emanuel Macron unterstrichen bei Pressekonferenz gemeinsame Werte +++ Schweizer Uhren-Ateliers sind stärker mit Radium kontaminiert als bisher angenommen

  • Serie «Die 68er» Teil 2 – Benedikt Weibel

    50 Jahre ist es her, seit die Jungen auf die Barrikaden gingen. Im zweiten Teil der «10vor10»-Serie steigt Benedikt Weibel in den alten VW Bus ein. Der ehemalige SBB-Chef zitiert die Beatles: «Vor 1968 war die Welt schwarzweiss, danach war sie bunt».