«10vor10» vom 23.10.2014

Beiträge

  • Ottawa unter Beschuss

    Dieses Attentat hat Kanada erschüttert: gestern wurde ein Anschlag auf das Weltkriegsdenkmal und das Parlamentsgebäude in Ottawa verübt, ein Soldat wurde dabei getötet. Der Täter wurde beim Polizeieinsatz erschossen. Wer steckt hinter diesem Anschlag und was sind die neusten Erkenntnisse?

  • Dschihadisten und das neue Überwachungsgesetz

    Nach dem Anschlag stellt sich die Frage, wie mutmassliche Dschihadisten bei einer allfälligen Rückkehr in die Schweiz überwacht werden. «10vor10» hatte die seltene Gelegenheit, den Schweizer Terror-Ermittlern bei ihrer Arbeit zuzuschauen. Dem Bund sind aber enge Grenzen gesetzt, welche die Revision des Nachrichtendienstgesetzes lockern würde. Führt unsere Angst zu einer viel grösseren Überwachung?

  • Klimaziele 2030

    Der heutige EU-Gipfel in Brüssel steht im Zeichen von neuen Klimazielen: der Vorschlag von der EU-Kommission ist, dass bis ins Jahr 2030 die Emissionen um 40 Prozent gesenkt werden sollten.

  • Wohnraum in Hülle und Fülle

    In der Schweiz ist der Wohnraum knapp, die Zersiedelung sollte gemäss dem neuen Raumplanungsgesetz gestoppt werden. Doch trotzdem gibt es viele leerstehende Areale, Industriebrachen und von der Bahn nicht mehr genutzte Flächen. Das Potenzial ist riesig, würden diese entwickelt werden könnte laut Schätzungen Wohnraum für bis zu 300‘000 Menschen geschaffen werden.

  • Newsflash

    +++ Viele über 50 erwerbstätig +++ Kobane: IS vorgerückt +++ Heftige Explosion +++

  • Dark Star – H.R. Gigers Welt verfilmt

    Ein Dokumentarfilm über das Leben und Schaffen des Schweizer Künstlers, H.R. Giger kommt heute in die Kinos. Der Erschaffer der Alien-Figur und von zahlreichen weiteren, schaurig-schönen Fantasiefiguren lebte bis zu seinem Tod zurückgezogen in Zürich-Oerlikon. Der bekannte Schweizer Fotograf Hannes Schmid hat ihn kurz vor dessen Tod ein letztes Mal besucht. «10vor10» war dabei.