«10vor10» vom 13.10.2015

Beiträge

  • FOKUS: MH17 tatsächlich von Rakete abgeschossen

    Der Abschlussbericht zum MH17-Absturz bestätigt, dass die Maschine von einer Buk-Rakete getroffen wurde. Das verwendete System wurde in Russland hergestellt. Die Schuldfrage lässt der Bericht aber unbeantwortet, das ist für die Angehörigen der Opfer schwer zu ertragen.

  • FOKUS: Blogger wollen Russlands Unschuld widerlegen

    Es bleibt unklar, wer die Rakete auf MH17 abgeschossen hat. Die Fakten deuten alle darauf hin, dass ein russisches Raketenabwehrsystem dafür verantwortlich ist. Beweise liefern vor allem Blogger mit Videos und Satellitenbilder. Doch die Russen schieben die Schuld an die ukrainische Regierung ab.

  • Rekord an jungen Nationalratskandidaten

    Noch nie haben in der Schweiz so viele junge Leute für die Nationalratswahlen vom kommenden Sonntag kandidiert, wie in diesem Jahr. Jeder dritte Kandidat ist noch nicht einmal 30 Jahre alt. Aber auch immer mehr Senioren wollen nach Bern, zeigt der «10vor10»-Beitrag.

  • Erste TV-Debatte der US-Demokraten

    Obwohl es noch zwei Jahre bis zum Wahltag dauert, läuft der Wahlkampf in den USA bereits auf Hochtouren. Bis jetzt standen vor allem die Republikaner im Rampenlicht. Am Dienstag steht die erste TV-Debatte der Demokraten an – mit Hillary Clinton und Herausforderer Bernie Sanders.

  • Newsflash

    +++ Blutiger Tag in Israel +++ Iran: Parlament segnet Atomdeal ab +++ Brauerei-Grossfusion +++

  • Insekten bald auf Schweizer Tellern?

    Drei Arten Insekten, Mehlwürmer, Heuschrecken und Grillen sollen im nächsten Jahr in der Schweiz als Lebensmittel zugelassen werden. So sieht es das neue Lebensmittelgesetz vor, das sich noch bis Ende Oktober in der Vernehmlassung befindet. Die Insekten-Lobby sieht grosses Potenzial.