«10vor10» vom 24.10.2014

Beiträge

  • Der Puls zu Ecopop

    Die SRG-Umfrage zur Ecopop-Initiative zeigt, dass wenn heute abgestimmt würde, nur gerade 35 Prozent der Initiative zustimmen würden, 58 Prozent der Befragten lehnen sie ab. Was bedeutet dies für die jeweiligen Abstimmungskomittees? Zudem: die SVP ist gespalten, während die Parteileitung die Initiative ablehnt, ist ein Teil der Basis dafür, weitere Zeichen gegen die Zuwanderung zu setzen.

  • Aktuelles aus Ottawa

    Auch zwei Tage nach dem Attentat in Ottawa kommen neue Erkenntnisse hervor. Neue Aufnahmen sind aufgetaucht, die den Täter zeigen, wie er mit dem Auto vor dem Parlamentsgebäude vorfährt.

  • Wahlen in der Ukraine

    Am Sonntag werden in der krisengeschüttelten Ukraine die Parlamentswahlen stattfinden. «10vor10» hat sich in verschiedenen Städten umgehört: die Ukrainer wollen offenbar den Frieden, sind aber trotzdem bereit, weiterzukämpfen.

  • Senioren am Steuer

    Nachdem ein 91-jähriger letzte Woche seinen Freund überfahren hat, hat sich die Diskussion um die Fahrtüchtigkeit von Rentnern wieder entfacht. Diese müssen ab dem Alter von 70 zum Fahreignungstest. Bei einem Vergleich mit Deutschland zeigt sich, dass dort, trotz vergleichbarer Unfallrate in jungen Jahren, die Altersgruppe der über 70-jährigen in der Schweiz viel mehr Unfälle verursacht.

  • Besuch auf der Jucker Farm

    Die Gründer der beliebten Kürbisfarm in Seegräben, der Jucker Farm, haben den Unternehmerpreis der Firma EY für ihr innovatives Geschäftsprojekt bekommen. «10vor10» auf einem Besuch auf dem Erlebnishof.

  • Newsflash

    +++ Schiesserei US-Schule +++ Ebola-Fall in New York +++ Urteil UEFA: Spielabbruch +++