«10vor10» vom 10.4.2018

Beiträge

  • Facebook in der Zange – Was sagt Zuckerberg?

    In diesen Minuten muss Mark Zuckerberg vor einem Ausschuss des US-Kongresses Rede und Antwort stehen. Zuvor hat sich der Konzernchef von Facebook bei den US-Abgeordneten erneut für den Daten-Skandal entschuldigt. Handelt es sich um Image-Pflege oder um eine Anhörung mit Konsequenzen?

  • Einschätzungen aus Washington

    Peter Düggeli, SRF-Korrespondent in Washington, mit einigen Einschätzungen zum Daten-Skandal von Facebook und zur Anhörung von Mark Zuckerberg.

  • Die Streik-Kultur der Europäer

    In Frankreich streikten kürzlich die Bahnen, momentan ist es die Air France. In Deutschland streikt aktuell der öffentliche Dienst, auch hier gibt es an Flughäfen erhebliche Ausfälle. Tausende Passagiere sind betroffen. «10vor10» über Streikkulturen und deren Legitimität.

  • Mit recyclebarem Beton gegen Ressourcenknappheit

    Die Bevölkerung wächst und Städte werden grösser. In der Schweiz werden wegen diesem Wachstum jedes Jahr bis zu 80 Millionen Tonnen Baustoffe eingesetzt. Die Ressourcen werden jedoch immer wie knapper. Deshalb versuchen jetzt Städte und Kantone das Image von recyclebarem Baustoffen aufzubessern.

  • Newsflash

    Reaktion auf Giftgasangriff +++ Chefwechsel bei VW +++ mehr Armut in der Schweiz

  • Serie «Die Staatsanwälte» Teil 2 – Hanno Wieser

    Der zweite Teil der «10vor10»-Serie über die Arbeit der Staatsanwälte für schwere Gewaltverbrechen des Kantons Zürich behandelt einen Fall des Staatsanwalts Hanno Wieser: Eine 82-jährige Frau wurde ausgeraubt und sexuell missbraucht.