«10vor10» vom 27.5.2013

Beiträge

  • Kaum Chancen Veranstalter zu finden

    Aus der friedlichen Demo «Tanz dich frei» haben am Samstag in Bern Krawallmacher agiert. Hohe Schäden sind entstanden. Die Berner Staatsanwaltschaft hat nun eine Strafuntersuchung eröffnet. Zur Tanz-Demo wurde via Facebook aufgerufen. Die Berner Behörden wollen sich deshalb mit dem Internet-Giganten anlegen.

  • Weniger lang im Spital

    Die Aufenthaltsdauer von Patienten in Spitälern verkürzt sich stetig. Eine neue Langzeitstudie zeigt: Heute sind die Patienten weniger als halb so lange im Spital als vor 30 Jahren. «10vor10» zeigt, dass die Gesundheitskosten allerdings nicht gesunken sind.

  • Details zum Freihandelsabkommen

    China hat am Montag erste Details zum geplanten Freihandelsabkommen mit der Schweiz bekannt gegeben. Demnach wären über 99 Prozent der chinesischen Exporte in die Schweiz künftig zollfrei.

  • Kriegskinder in Syrien

    Es gibt neue Hinweise, dass das Assad-Regime in Syrien Giftgas eingesetzt haben soll. Die Zahl der Toten steigt täglich. Besonders hart trifft es immer wieder unschuldige Kinder. Die Reportage zeigt, wie die Kleinsten im Krieg versuchen, in den Trümmern ein Stück Alltag wieder zu finden.

  • Lugano wird zum neuen Monaco

    In Lugano werden Einheimische immer häufiger gezwungen auszuziehen, um reichen Ausländern Platz zu machen. Die Immobilien- und Mietpreise sind in die Höhe geschnellt. Die Preise können mit denen der teuersten Metropolen der Welt verglichen werden. Das birgt Zündstoff.

  • Newsflash

    Mehr HIV-Diagnosen +++ Krawalle in Paris +++ Marie beigesetzt

  • Asiatisches Training für Schwinger

    Schweizweit finden wieder Schwingfeste statt. Ein Kampf im Sägemehl findet nicht nur im Ring, sondern auch im Kopf ab. Deshalb arbeiten auch Schwinger immer häufiger mit Mental-Trainern wie Christian Mayer. Dieser praktiziert eine koreanische Schwertkampfkunst, welche er auch in das Training mit den Schwingern einfliessen lässt.