«10vor10» vom 30.4.2018

Beiträge

  • FOKUS: Freie Jobs auf einer überraschenden Liste

    Viel wurde gestritten bei der Umsetzung der Masseneinwanderungsinitivative. Mit dem ausgearbeiteten Inländervorrang wurde ein Kompromiss gefunden. Ab dem 01. Juli wird für Arbeitgeber die sogenannte Stellenmeldepflicht gelten. Dies für alle Berufe, welche eine Arbeitslosigkeit von mindestens 8% aufweisen.

  • FOKUS: Wie soll die Meldepflicht kontrolliert werden

    Ab dem 01. Juli müssen Firmen in den betroffenen Branchen die offenen Stellen also melden. Tun sie das nicht, kann sie das teuer zu stehen kommen. Es drohen Bussen von bis zu 40'000 Franken. Sofern sie erwischt werden. Denn genau das ist der Knackpunkt. Die Frage, wer, wie die Firmen kontrolliert, ist zwei Monate vor dem Start noch nicht ganz gelöst.

  • Eine Zwei-Klassen-Medizin in der Schweiz?

    In Graubünden ist ein HIV-positiver Mann gestorben, weil er rettende Medikamente nicht erhalten hat. Der Hintergrund: Der Mann war auf einer sogenannten "Schwarzen Liste" des Kantons für säumige Prämienzahler vermerkt. Nun schaltet sich Gesundheitsminister Alain Berset mit scharfer Kritik in die Debatte ein.

  • Wo Machthaber auf Einkaufstour gehen

    China sorgt nicht nur mit rasantem Wirtschaftswachstum, sondern auch mit militärischen Aufrüsten für Schlagzeilen. Aus Angst vor der schlagkräftigen Grossmacht, aber auch aus Prestigegründen tun es viele weitere Staaten in Südostasien China gleich. In Kuala Lumpur findet alle 2 Jahre eine Rüstungsmesse statt, wo Machthaber und Militärvorsteher auf Einkaufstour gehen können.

  • Newsflash

    Tote nach Skitour im Wallis +++ Künftig raschere Integration von Flüchtlingen +++ Iran strebt nach Atomwaffen

  • Eine Doppelausstellung mit zwei grossen Namen

    Der Schweizer Alberto Giacometti und der Ire Francis Bacon sind grosse Namen des 20. Jahrhunderts. Während Giacometti für farblich reduzierte Skulpturen und Figuren steht, fällt Bacon mit bunten, kräftigen, verzerrten Bildern auf. Die Fondation Beyeler widmet Giacometti und Bacon eine grosse Doppelausstellung.