«10vor10» vom 21.8.2015

Beiträge

  • FOKUS: Flüchtlings-Chaos an mazedonischer Grenze

    Tausende Flüchtlinge stauen sich zurzeit an der Grenze zu Mazedonien. Sie alle wollen nach Zentraleuropa. Die Reportage von «10vor10» zeigt, welche Strapazen, Hoffnungen und Enttäuschungen diese Flüchtlinge erleben.

  • FOKUS: Duplex mit Anja Klug

    Die Leiterin des UNHCR-Büros Schweiz und Lichtenstein, Anja Klug, beantwortet im «10vor10»-Duplex Fragen zur aktuellen Flüchtlingskrise.

  • Gleiche Arbeit, weniger Lohn

    Frauen verdienen für dieselbe Arbeit durchschnittlich weniger als Männer. An dieser Tatsache hat sich seit Jahren nicht viel verändert. «10vor10» fragt eine Expertin, was Frauen tun können, um diesen Missstand zu verringern.

  • Abtretende Politgrössen

    Bei den eidgenössischen Wahlen am 18. Oktober werden Toni Bortoluzzi der SVP und Ueli Leuenberger der Grünen nicht mehr antreten. «10vor10» hat die beiden getroffen zu einem letzten Streitgespräch über Familien-, Asyl- und Klimapolitik.

  • Newsflash

    Griechenland: Syriza zerbrochen +++ Syrien: IS zerstört Kloster +++ Schweiz: Aktienkurs auf Talfahrt

  • 25 Jahre «10vor10» Teil 5

    Der fünfte Teil der Jubiläums-Serie zeigt eindrückliche, unvergessene «10vor10»-Momente, die auch Jahre danach noch unter die Haut gehen.