Humanitäre Aktion beendet, Gezerre um Bauzonen, Burka-Verbot

Beiträge

  • Humanitäre Aktion beendet

    Millionen von Syrern sind auf der Flucht. Die Schweiz wollte schnell helfen und den Vertriebenen in der Schweiz Zuflucht bieten. Nun hebt der Bundesrat die Visaerleichterungen für Verwandte von bereits eingereisten Flüchtlingen wieder auf.

  • Recht der Kinder gestärkt

    Wenn Eltern sich trennen, sollen Kinder nicht darunter leiden. Der Bundesrat hat beschlossen, dass Kinder finanziell unterstützt werden sollen, egal ob die Eltern verheiratet oder unverheiratet waren.

  • Gezerre um Bauland

    Vor einem Jahr hat das Volk entschieden, zurückhaltender mit Bauzonen umzugehen. Morgen endet die Vernehmlassung zur Raumplanungsverordnung. Nur gerade vier Kantone haben zu grosse Bauzonen. Sie wehren sich gegen das Diktat aus Bern. Landschaftsschützer hingegen geht die Verordnung zu wenig weit.

  • Marode Hallenbäder

    In den 1960er- und 1970er-Jahren herrschte in der Schweiz ein Hallenbad-Boom. Diese Volksbäder sind in die Jahre gekommen. Nach bis nach treten Alterserscheinungen auf, die Bäder sind marod und baufällig.

  • Umstrittene Verschleierung

    In Frankreich gilt seit über zwei Jahren ein Burka-Verbot. Ist das Tragen eines Ganz-Körper-Schleiers ein Menschenrecht? Mit dieser Frage beschäftigt sich morgen der Gerichtshof für Menschenrechte in Strassburg.

  • Newsflash

    Sorgfaltspflichten für Banken vorerst nicht verschärft +++ Gemeinsames Sorgerecht für unverheiratete Paare +++ Regierungsgegner stürmen in Thailand Armeehauptquartier

  • Lara Gut siegt in Beaver Creek

    Im ersten Abfahrtsrennen dieses Winters zeigt Lara Gut, dass sie in Topform ist. Sie gewinnt souverän.

  • 60 Jahre Playboy

    Seit 60 Jahren schafft der Playboy nackte Tatsachen. Die Schweizerin Jolanda Egger schaffte es damals auf das Cover des Playboys und lebte ein Jahr lang in der Villa des Herausgebers Hugh Hefner.