«10vor10» vom 20.6.2018

Beiträge

  • Trumps Kehrtwende nach Kritik aus den eigenen Reihen

    An der US-Grenze wurden in den letzten sechs Wochen 2342 Kinder von ihren Eltern getrennt. Letztere gelten, weil sie illegal einreisten, als Kriminelle. Doch mittlerweile erzürnt der Umgang mit Immigranten-Familien selbst erzkonservative Amerikaner. Jetzt hat Trump mit einer Verfügung reagiert, behält jedoch die Nulltoleranz-Politik bei.

  • Live-Schaltung zu Thomas von Grünigen in New York

    SRF-Korrespondent Thomas von Grünigen in New York erklärt im Live-Gespräch, wieso das Weisse Haus jetzt die Familientrennung per Verordnung beenden will – nachdem es tagelang hiess, nur der Kongress könne handeln.

  • FOKUS: Das Wirken von Papst Franziskus

    Morgen kommt Papst Franziskus in die Schweiz. In seinen fünf Amtsjahren hat sich gezeigt, dass er ganz anders ist als seine Vorgänger. Er lässt sich feiern wie ein Popstar und gibt sich gleichzeitig sehr bescheiden. Und: Er mischt sich gerne auch mal bei politisch brisanten Themen ein. Damit macht er sich nicht nur beliebt.

  • FOKUS: Wer sind die Schweizer Jesuiten?

    Papst Franziskus ist in der Geschichte der katholischen Kirche der erste Jesuit, der zum Papst gewählt wurde. Um den Männerorden ranken sich viele Gerüchte. In der Schweiz gibt es nur 56 von ihnen. «10vor10» fragt anlässlich des Papstbesuchs, wer sie eigentlich sind und zeigt, weshalb ein Jesuit als Papst eigentlich ein Unding ist.

  • Wer soll das Arbeitslosengeld von Grenzgängern bezahlen?

    Die EU schlägt einen Systemwechsel vor: Neu soll ein Grenzgänger, der seinen Job verliert, sein Arbeitslosengeld nicht vom Wohnland, sondern vom Land der letzten Beschäftigung erhalten. Wenn die Schweiz die Regelung übernimmt, bedeutet das gemäss Seco Mehrkosten in der Höhe von mehreren Hundert Millionen.

  • Fussballer und ihre Tattoos

    Ob am ganzen Arm, am Hals oder an der Wade – viele Fussballspieler an der WM 2018 präsentieren farbige Sujets auf ihren Körpern. Vor 20 Jahren galt das noch als mutig. Was hat es auf sich mit all den Fussballer-Tattoos? «10vor10» hat bei einer Tätowiererin nachgefragt.