«10vor10» vom 19.7.2016

Beiträge

  • Plagiatsrede: Hat Melania bei Michelle abgekupfert?

    Melania Trump, die Gattin des republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump, macht Schlagzeilen wegen eines möglichen Plagiats. Weil ihre Rede am Parteitag der Republikaner stark einer Rede Michelle Obamas ähnelt, wird sie jetzt rund um die Welt mit Häme und Spott eingedeckt.

  • Cleveland – wo die Gräben der USA aufgehen

    Die USA sind gespalten wie seit Jahrzehnten nicht mehr: Rassismus, Polizistenmorde und Terrorismus polarisieren. Exemplarisch zeigt sich die Zerrissenheit in Cleveland, wo die politischen Lager scheinbar unvereinbar aufeinander prallen – und ausgerechnet Trump soll dieses Land einen?

  • Axt-Attacke: Wie der IS Bekennerschreiben nutzt

    Bei einem Axt-Angriff auf Reisende eines deutschen Regionalzugs hat am Montagabend ein 17-jähriger Afghane zahlreiche Menschen verletzt. 12 Stunden später bekannte sich die Terrororganisation IS zur Attacke. Ist das Bekennerschreiben glaubhaft oder dient es nur der Aufmerksamkeit?

  • Nachtarbeit: 90% leiden unter Folgen

    218'000 Personen leisteten im letzten Jahr in der Schweiz regelmässig Nachtarbeit. Doch nur ein kleiner Teil meistert diese Nachschichten ohne Probleme. Häufig folgen daraus gesundheitliche Konsequenzen. Was unternehmen Firmen, um Nachtschichten für Mitarbeiter erträglicher zu machen?

  • Russischer Dopingskandal: IOC will noch zuwarten

    Spätestens seit dem gestrigen Bericht der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA zum Staatsdoping in Russland steht die Forderung im Raum, Russland von den Olympischen Spielen auszuschliessen. Das IOC will aber noch den Entscheid des Sportgerichtshofes am Donnerstag abwarten.

  • Newsflash

    Türkei: 15‘000 Suspendierungen nach Putschversuch +++ EU: Milliardenstrafe für Lastwagenbauer aufgrund Preisabsprachen +++ Schweiz: IS-Unterstützer bleibt in Haft

  • Littering: Ein öffentliches Ärgernis – heute wie früher

    Abfallsünder gab es schon immer. Doch der Abfall im öffentlichen Raum nimmt zu. Die Gleichung ist einfach: Mehr Konsum, mehr Abfall, mehr Littering. Putzequipen räumen den Abfall möglichst schnell weg. Denn wenn Abfall herumliegt, wird noch mehr weggeworfen. Eine Sisyphusarbeit, die nie aufhört.