Kampf gegen Dumping-Löhne, Giftgas, Professionell abgezockt

Beiträge

  • Umstrittene Massnahmen gegen Lohn-Dumping

    Heute traten die Gegner der SVP-Initiative «Gegen die Masseneinwanderung» mit ihren Argumenten vor die Medien. Die Angst, dass die Zuwanderung die Löhne drücken und Schweizer aus ihren Jobs verdrängen könnte, umtreibt aber auch die Initiativ-Gegner. Jetzt wollen die Gewerkschaften die Chance nutzen und der Wirtschaft Zugeständnisse abringen.

  • Vereidigung Angela Merkel

    Deutschland hat eine neue Regierung. Die Bundeskanzlerin Angela Merkel wurde heute erneut vereidigt. Sie wurde mit so vielen Stimmen gewählt wie kein deutscher Bundeskanzler vor ihr.

  • Giftgasvernichtung in der Schweiz?

    Die internationale Organisation für das Verbot von Chemiewaffen rechnet zusätzlich zu den Chemiewaffen mit rund 800 Tonnen Industriechemikalien aus Syrien, die ebenfalls vernichtet werden müssen. Dafür haben sich bislang 35 Firmen aus aller Welt gemeldet. Darunter auch zwei aus der Schweiz.

  • Die Enkeltrick-Bande

    Neuste Zahlen der Bundeskriminalpolizei, die «10vor10» vorliegen, zeigen: Im Jahr 2013 explodierten die angezeigten Enkeltrickbetrugs-Fälle. Insgesamt verloren die Betrogenen fast vier Millionen Franken. Je länger die Behörden ermitteln, desto deutlicher wird: Hinter den Fällen steckt immer dieselbe Betrügerbande.

  • Zalando setzt Modebranche unter Druck

    «Zalando» liefert durchschnittlich über 10‘000 Pakete pro Tag in die Schweiz. Besonders zu spüren bekommt das die Bekleidungsbranche, die seit Jahren gegen einen Umsatzrückgang kämpft. Sie reagieren mit unterschiedlichen Strategien.

  • Newsflash

    Mehr Sozialhilfe +++ Urteil gegen Perincek aufgehoben +++ Kredit für die Ukraine

  • Schaufensterpuppen mit Behinderung

    Seit zwei Wochen kursiert ein Kampagnen-Video der Behindertenorganisation Pro Infirmis im Netz. Knapp acht Millionen Mal wurde das Video in dieser Zeit angeklickt. Es zeigt, wie die Körper von fünf behinderten Menschen massgetreu zu Schaufensterpuppen nachgebildet wurden.