«10vor10» vom 17.11.2015

Beiträge

  • FOKUS: Französische Kriegsrhetorik

    Frankreich befindet sich im Krieg – diesen Satz hat der französische Präsident François Hollande in den letzten Tagen immer wieder gesagt. Nun haben die EU-Mitgliedstaaten versprochen, die Beistands-Klausel in die Tat umzusetzen, die jedes Land zur Unterstützung verpflichtet.

  • FOKUS: Innenstädte werden aufgerüstet

    Die terroristische Bedrohung in Europa ist grösser denn je. Dieses Gefühl jedenfalls lösen die vielen Polizistinnen und Soldaten in Paris und anderen Städten aus. In Hannover sagte die Polizei nach Hinweisen auf ein mögliches Attentat von Islamisten das Spiel zwischen Deutschland und Holland ab.

  • Briefkastenfirmen unter Druck

    Briefkastenfirmen in der Schweiz, die bisher wenig Steuern zahlen, droht wegen der Dynamik und des Druck aus dem Ausland das Aus. «10vor10» macht sich auf die Suche nach der Adresse mit der grössten Anzahl dieser Firmen – und wird an einem unerwarteten Ort fündig.

  • Newsflash

    +++ Bombe verursachte Sinai-Absturz +++ Gotthardröhre: Ja-Komitee legt vor +++ Kosovo: Tränengas im Parlament +++

  • Der Glutenfrei-Boom

    Kein Brot, keine Guetzli, kein Bier, keine Pasta: Gluten-Allergiker müssen auf vieles verzichten. Immer öfter ernähren sich auch Nicht-Betroffene glutenfrei. «10vor10» über einen neuen Ernährungstrend.