«10vor10» vom 19.4.2018

Beiträge

  • Der neue kubanische Präsident Miguel Díaz-Canel

    Jetzt ist er also gewählt, oder besser gesagt: offiziell bestätigt. Miguel Díaz-Canel wird der nächste Präsident Kubas. Er tritt damit das Erbe von Fidel Castro und dessen Bruder Raúl an. «10vor10» stellt den Mann vor, der nun in Havanna an der Macht ist.

  • FOKUS: Das Leben von Andy Rihs

    Der Zürcher Unternehmer und Sportmäzen Andy Rihs ist mit 75 Jahren verstorben. Er hat als erfolgreicher Unternehmer Phonak zum Weltmarktführer bei Hörgeräten gemacht. Als Radsport-Manager und Besitzer der BSC Young Boys hat er auch sportliche Erfolge erzielt.

  • FOKUS: Wie wichtig sind Mäzene für den Schweizer Sport?

    Ohne finanzkräftige Gönner wie Andy Rihs im Rücken wären viele Schweizer Sport-Vereine wohl weit entfernt von der Grösse, die sie heute haben. Was motiviert die Mäzene, sich immer wieder im Profi-Sport zu engagieren? «10vor10» hat nachgefragt, unter anderem bei Ex-Sportminister Adolf Ogi.

  • Gras statt Kraftfutter

    Der Milchpreis liegt momentan im Schnitt bei etwa 60 Rappen. Für viele Bauern ist das viel zu wenig. Heute trat die Migros mit einer neuen Idee auf den Plan - mehr Geld für mehr Natürlichkeit. Die Wende in der Milchkrise oder nur ein PR-Gag?

  • Newsflash

    BLS könnte das Fernverkehrsmonopol der SBB knacken +++ Die Jungen liessen sich von der No-Billag-Initiative am wenigsten überzeugen +++ Macron und Merkel suchen bei Treffen nach Gemeinsamkeiten

  • Die Zukunft des Liftbaus

    Immer höher, das ist das Motto bei den Wolkenkratzern. Aktuell gibt es weltweit über 1'300 Gebäude die höher als 200 Meter sind. Der ganze Boom wäre nicht möglich ohne die Liftbranche. Beim Höhenrausch macht auch der Schweiz Hersteller Schindler mit.