«10vor10» vom 30.11.2016

Beiträge

  • FOKUS: Ständerat schiebt Entscheid zur MEI auf

    Die Umsetzung der Masseneinwanderungsinitiative lässt sich mit der europäischen Personenfreizügigkeit kaum oder gar nicht vereinbaren. Momentan diskutiert der Ständerat über einen «sanften Inländer-Vorrang». Doch selbst diese Mini-Antwort ist im Parlament noch umstritten. Zu einer Entscheidung kam es noch nicht.

  • FOKUS: Wirtschaft gegen Vorschlag der FDP

    Besondern umstritten am Modell von FDP-Ständerat Philipp Müller ist die Begründungspflicht. Demnach müssten Unternehmer schriftlich darlegen, wieso sie ein vom RAV vorgeschlagene Person abgelehnt haben. Die Wirtschaft, die die FDP-normalerweise vertritt, sieht in dieser Regelung ein Bürokratie-Monster.

  • Neues Polizeikonzept gegen Terroranschläge

    Wie «10vor10» gestern berichtet, schaffen immer mehr Polizei-Corps Sturmgewehre an. Sie wollen besser auf den Ernstfall eines Terroranschlages gewappnet sein. Ein neues Anti-Terror-Konzept soll nun auch die überregionale Kooperation der kantonal organisierten Polizeigewalt verbessern.

  • Italien: Schicksals-Abstimmung für Matteo Renzi

    Am Sonntag stimmt Italien über eine Verfassungsänderung ab. Mit ihr will Regierungschef Matteo Renzi Hunderte von Millionen einsparen. Sollte das Volk die Vorlage ablehnen, könnte das Renzis Aus bedeuten. Dies könnte Italien vor unruhige politische Zeiten stellen. Wir hören uns bei Wählerinnen und Wählern um.

  • Medikamenten-Versuche im Burghölzli

    Die Hinweise verdichten sich, dass in der psychiatrischen Klinik Burghölzli in der Vergangenheit an Patienten Versuche mit nicht bewilligten Medikamenten durchgeführt wurden. Ähnliche Fälle im Thurgau und im Appenzell kamen schon ans Licht. Wie gross ist das Ausmass im ganzen Land?

  • Newsflash

    OPEC drosselt Ölförderung +++ Bundesanwaltschaft ermittelt gegen ehemaligen Fifa-Generalsekretär Urs Lins +++ UNO-Sicherheitsrat verschärft Sanktionen gegen Nordkorea.

  • Stilikone oder Politikerin? – Die Rolle der First Lady

    Am Freitag startet in den US-Kinos der Film «Jackie» über das Leben von Jacqueline Kennedy, die als eine der populärsten First Ladies in die amerikanische Geschichte einging. In sieben Wochen wird Melania Trump die nächste Präsidentengattin. Wir blicken zurück, wie sich die Rolle der First Lady entwickelt hat.