«10vor10» vom 26.6.2017

Beiträge

  • FOKUS: Leiden in den Lazaretten Mossuls

    Der Kampf um Mossul tobt - die Terror-Miliz IS steht vor ihrer grössten Niederlage. Heute hiess es, irakische Truppen hätten einen weiteren Teil der Altstadt zurückerobert. Gleichzeitig gab es Berichte über eine Gegen-Offensive des IS. «10vor10» war in Mossul, und zeigt, welchen Blutzoll die Befreiung der Stadt fordert.

  • Teilsieg für den geplanten Einreise-Stopp von Donald Trump

    Donald Trump hat Anfang März ein Dekret zum Einreise-Stopp unterzeichnet, welches heftige Proteste auslöste. Mehrere Gerichte blockierten dann das Inkrafttreten der Einreisesperre. Deshalb gelangte Trump ans Oberste Gericht - wo er heute teilweise recht bekam.

  • Video «Bundesratsticket: Romandie gegen Tessin» abspielen

    Bundesratsticket: Romandie gegen Tessin

    Der Tessiner Ignazio Cassis ist als Bundesrats-Kandidat der FDP gesetzt. Die FDP-Frauen müssten vor dem Anspruch des Tessins zurücktreten, das findet die Mehrheit der Partei. Doch diese Logik stellen Jacqueline de Quattro und Isabelle Moret aus dem Kanton Waadt in Frage.

  • Die Datenkrake Handy transparenter machen

    Immer mehr Unternehmen sind gierig auf die Ortungsdaten der Handys. Viele Leute wissen nicht, dass ihr Handy ständig ihren Aufenthaltsort speichert. Der Datenschutzbeauftragte forderte heute mehr Transparenz für die Kunden, damit sie die Datenverwendung unterbinden können.

  • Newsflash

    Theresa May einigt sich mit der nordirischen Regionalpartei DUP +++ Hepatitis-C-Medikament bald ohne Einschränkung von Grundversicherung vergütet

  • Unsichtbare Solarenergie

    Solarenergie ist ein wichtiger Teil der Energiewende. Doch Photovoltaik als Ortsbild? So mancher Schweizer Heimatschützer dürfte damit ein Problem haben. Nun gibt es eine Lösung für das Panel-Problem.