«10vor10» vom 6.1.2016

Beiträge

  • Nordkorea testet Wasserstoff-Bombe

    Nach eigenen Angaben hat Nordkorea erstmals erfolgreich eine Wasserstoffbombe getestet. Doch Zweifel an dieser Meldung werden bereits laut. Der UN-Sicherheitsrat beriet am Mittwoch über neue Sanktionen gegen Nordkorea.

  • FOKUS: Über 100 Anzeigen nach sexuellen Übergriffen in Köln

    Männergruppen in deutschen Städten verübten in der Silvesternacht massenhaft sexuelle Übergriffe auf Frauen. Noch ist unklar, was etwa in Köln genau passiert ist. Doch fest steht, über 100 Anzeigen sind seither bei der Polizei eingegangen.

  • FOKUS: Sexuelle Belästigung auch in der Schweiz alltäglich

    In der Schweiz kommt es im Durchschnitt jeden Tag zu fünf sexuellen Übergriffen - letztes Jahr registrierte die Polizei insgesamt über 1700 Belästigungen und Nötigungen. Doch nur ein Bruchteil der Übergriffs-Fälle wird auch tatsächlich angezeigt.

  • Bald gibt es eine 24-Stunden Luftpolizei

    Die Einsatzbereitschaft für den Luftpolizeidienst wird seit dem neuen Jahr kontinuierlich ausgebaut. Ab Ende 2020 sollen während 24 Stunden jeweils zwei Kampfjets einsatzbereit sein. «10vor10» war bei einem Training der Schweizer Luftwaffe dabei.

  • Newsflash

    CVP: Pfister kandidiert +++ Sonderausgabe Charlie Hebdo +++ Bahnstreik in Belgien

  • Der teuerste Schweizer Künstler

    Am kommenden Montag jährt sich der Tod von Alberto Giacometti zum 50. Mal. Der Bünder ist wohl einer der berühmtesten und mit Sicherheit der teuerste Schweizer Künstler aller Zeiten. Was macht die Kunst von Giacometti so zeitlos und wertvoll? «10vor10» ist dieser Frage nachgegangen.