«10vor10» vom 5.3.2018

Beiträge

  • Der grosse Sieg der italienischen Populisten

    37 Prozent für die Rechtsallianz, 32 Prozent für die Protestpartei «Movimento Cinque Stelle» - die italienischen Populisten sind die klaren Sieger der Parlamentswahlen. Was die beiden Parteien eint, ist der Protest. Gegen Rom, gegen Immigration, gegen die EU. Doch das Land ist zwischen Norden und Süden gespalten.

  • Live-Schaltung zu Philipp Zahn in Rom

    SRF-Korrespondent Philipp Zahn in Rom beantwortet die wichtigsten Fragen zur Parlamentswahl in Italien und sagt, welche der beiden Partei nun die besten Karten hat.

  • FOKUS: Wie die Rumantschia die Abstimmung erlebte

    Mit 71,6% Nein-Stimmen wurde die No-Billag-Initiative deutlich verworfen. Noch deutlicher war das Resultat in Graubünden, wo 77% Nein sagten. Denn besonders für die Rätoromanen ging es um die eigene Identität. Die Chefin des RTR, Ladina Heimgartner, wurde dabei national bekannt als Kämpferin für öffentliche Medien.

  • FOKUS: Die Sparpläne der SRG nach No Billag

    Am Sonntag hat die SRG-Spitze vor den Medien ein Sparpaket in der Höhe von 100 Millionen Franken angekündigt. «10vor10» zeigt, was das konkret für das Programm von SRF bedeutet und wie die Politik auf die Sparpläne reagiert.

  • Das Handy als Portemonnaie – gewinnt Twint?

    Twint, Apple Pay und Samsung Pay: Das Rennen um Bezahl-Apps ist in der Schweiz in vollem Gange. Der Schweizer Anbieter Twint hat sogar die Nase vorn. Doch wie eine Umfrage zeigt, bevorzugt nur rund einer von 100 Schweizern das Handy als Zahlungsmittel. Hat das Modell überhaupt Zukunft?

  • Newsflash

    Bundesrat präsentiert EU-Strategie +++ China steigert Militärausgaben +++ Hilfskonvoi erreicht Ost-Ghuta

  • Frances McDormand – Der unbekannte Superstar

    Für ihre Rolle in «Three Billboards Outside Ebbing, Missouri» (2017) erhielt sie am Sonntag den Oscar als beste Schauspielerin: Frances McDormand. Ihren Namen kannten vorher jedoch nur wenige. Der unbekannte Superstar passt denn auch gar nicht so wirklich in die Glamour-Welt Hollywoods.