«10vor10» vom 21.4.2016

Beiträge

  • Gekaufte Unis: Jetzt verlangen Politiker Transparenz

    Schweizer Universitäten lassen sich Lehrstühle sponsern. Der Beitrag von Privaten hat sich in den letzten zehn Jahren mehr als verdoppelt. Nun üben Politiker von Links bis Rechts Kritik. Sie fordern von den Universitäten mehr Transparenz.

  • FOKUS: Schweizer Exportwirtschaft legt wieder zu

    Zwar sehen die neusten Zahlen zum Aussenhandel gut aus, doch viele Firmen haben immer noch grosse Mühe beim Export. «10vor10» hat zwei Firmen besucht, die vor ganz unterschiedlichen Herausforderungen stehen.

  • FOKUS: Ruth Metzler im «10vor10»-Studiogespräch

    Alt-Bundesrätin Ruth Metzler unterstützt als Verwaltungsratspräsidentin von Switzerland Global Enterprise zehntausende KMU im Exporthandel. Sie beantwortet im «10vor10»-Studiogespräch, wie sie diesen konkret hilft und wo sie die nächsten Knackpunkte im Aussenhandel sieht.

  • Eritreischen Schulkindern fällt Integration schwer

    Auf die Schweizer Schulen kommt eine Herausforderung zu: Über 3000 eritreische Kinder werden in den nächsten Jahren eingeschult. Diese haben oft Schwierigkeiten, sich im Klassenzimmer zu integrieren. Was sind die Gründe? «10vor10» geht dieser Frage nach.

  • Prince ist tot

    Der US-Popstar Prince ist tot. Im Alter von 57 Jahren ist der Sänger gestorben, der einer der grössten Superstars des Pop war. «10vor10» blickt zurück auf eine grosse Karriere.

  • Newsflash

    Schweiz: Bevölkerung wächst +++ VW: Grundsatzeinigung +++ Solar Impulse: Weiterflug

  • Die royalen Superfans

    Die Queen feiert ihren 90. Geburtstag – und die royalen Fans fiebern mit. So auch Margaret Tyler, die besessen ist von der britischen Monarchie. Seit Jahrzehnten sammelt sie alles Königliche, was ihr in die Hände fällt.