«10vor10» vom 13.4.2017

Beiträge

  • Stimmensammlung für Referendum gegen AHV-Reform verwirrt

    Die Vorlage zur Rentenreform, für die sich die SP und die grossen Gewerkschaftsverbände stark gemacht hatten, kommt im September zur Abstimmung. Linksaussen-Aktivisten gehen jetzt aber auf die Strassen und sammeln Unterschriften dagegen.

  • Hausdurchsuchung bei Jürg Jegge

    Nachdem Jürg Jegge, ehemaliger Pädagoge, zugegeben hatte, mehrere Schüler vor Jahren sexuell missbraucht zu haben, haben Polizeibeamte jetzt sein Wohnhaus durchsucht.

  • Gotthard: Gerangel um Bau-Aufträge

    Ostern bedeutet Stau am Gotthard. So wünscht sich mancher endlich die zweite Gotthard-Röhre her. Die Bau-Ausschreibung erfolgt aber erst in zwei Jahren. Das Gerangel um das grosse Tunnel-Projekt hat im Hintergrund jedoch schon längst begonnen.

  • Brennpunkt Marseille – Integration

    Der letzte Teil der «10vor10»-Serie zu den französischen Wahlen begibt sich in das berüchtigte Nordquartier Marseilles. Dort zeigt ein junger Secondo, wie durch Sport die Integration gefördert werden kann.

  • Newsflash

    Schweiz: SVP-Plakat verletzt Rassismus-Strafnorm +++ Afghanistan: US-Streitkräfte haben stärkste, nicht-atomare Bombe abgeworfen +++ Russland wegen des Geiseldramas in Beslan verurteilt

  • NASA: Saturn-Mond Enceladus sei bewohnbar

    Auf dem Saturn-Mond Enceladus wird seit Längerem schon flüssiges Wasser vermutet. Heute präsentierte die NASA neue Erkenntnisse, die erstmals belegen sollen, dass der Planet bewohnbar ist.