«10vor10» vom 30.9.2014

Beiträge

  • Regenschirm-Revolution: 17-Jähriger gegen Peking

    Seit Tagen harren in Hongkong Zehntausende Menschen in den Strassen aus. Angeführt wird die Regenschirm-Revolution unter anderem von Joshua Wong, der heute Abend die Menge wieder mobilisierte. Der Student, der Peking herausfordert, ist gerade mal 17 Jahre alt.

  • Armut im Alter

    Immer mehr alte Menschen in der Schweiz beziehen Ergänzungsleistungen. Bereits heute kosten diese die Steuerzahler jährlich 4,5 Milliarden Franken. Doch aus diesen Zahlen zu schliessen, dass die Senioren in der Schweiz zunehmend verarmen, greift zu kurz. «10vor10» widmet sich der Vermögens- und Wohnsituation von Senioren.

  • Angriffe auf IS-Stellungen im Nordirak

    Im Irak zeigen die Waffenlieferungen des Westens an die irakischen Kurden Wirkung: Diese haben heute die Kämpfer der Terrormiliz IS aus mehreren Orten im Nordirak vertreiben können. Unterstützung erhielten die kurdischen Kämpfer aus der Luft – nebst den USA flogen erstmals auch Jets der britischen Armee Angriffe auf IS-Stellungen.

  • Schrumpfende Tierbestände

    Heute ist der neuste «Living Planet Report» des WWF erschienen, wonach sich bei den Wirbeltieren der Bestand der Lebewesen in den vergangenen 40 Jahren halbiert hat. Was heisst das jetzt für unseren Planeten? Werden seine Ressourcen bald zur Neige gehen?

  • Newsflash

    Afghanistan: Abkommen mit USA und NATO +++ Spanien: Unabhängigkeitsbestrebungen +++ Feierlichkeiten zur DDR-Ausreise-Erlaubnis

  • Piratenbraut mit Goldkehle

    An der Seite von Hollywoods Lieblingspirat Johnny Depp wurde Keira Knightley 2003 in «Fluch der Karibik» zur Blockbuster-Königin. Doch die britische Schauspielerin kann auch anders und schlägt in ihrem neusten Film leisere Töne an: In «Can a Song Change Your Life» versucht sie sich als zart besaitete Sängerin.