«10vor10» vom 28.5.2018

Beiträge

  • Italien: Das Regierungschaos und die Eurofrage

    Nach nur vier Tagen hat der italienische Regierungschef Giuseppe Conte gestern aufgegeben. Jetzt soll es Carlo Cottarelli als Interims-Premier richten. Mit grosser Wahrscheinlichkeit wird es Neuwahlen geben. Doch es geht dabei um mehr: Nämlich um die Frage, ob Italien am Euro festhalten will oder nicht.

  • FOKUS: Sollen Parlamentarier ihre Mandate offenlegen?

    Heute haben fast alle National- und Ständeräte Mandate von Verbänden oder Unternehmen. Sie müssen dies jedoch nicht deklarieren, egal, ob sie dafür bezahlt werden oder nicht. Im Winter jedoch entschied sich der Ständerat, dies zu ändern. Heute diskutierte der Nationalrat darüber – dieser sieht die Sache anders.

  • FOKUS: Strengere Regeln für Lobbyisten

    Wer im Bundeshaus lobbyieren will, braucht einen Parlamentarier, der ihm einen Zutrittsausweis anvertraut. Wer für wen und für wieviel Geld in der Wandelhalle unterwegs ist, bleibt oft unklar. Von mehreren Seiten wird deshalb mehr Transparenz gefordert. Doch einig wird man sich scheinbar nicht.

  • Ein Schweizer Unteroffizier im Syrienkrieg

    Der Tessiner Johan Cosar reiste nach Syrien und begann, als Anführer einer christlichen Gruppierung gegen die Terrorgruppe IS zu kämpfen. Seit 2015 ist er zurück in der Schweiz. Jetzt wurde Anklage gegen ihn erhoben, weil er als Schweizer Unteroffizier fremden Militärdienst geleistet hat. Ihm drohen bis zu drei Jahre Gefängnis.

  • Newsflash

    Krieg in Syrien stoppen +++ EU will Verbot von Plastik +++ Retter wird belohnt

  • Serie «Von Kopf bis Kick» Teil 1: Welche Rolle spielt der Kopf?

    In einer losen Serie schaut «10vor10» auf die fünf wichtigsten Körperteile eines Fussballers und testet sie auf Funktion und Bedeutung. In der ersten Folge: Der Kopf. Welchen Belastungen ist er im Spitzenfussball ausgesetzt? Und welche Rolle spielt der Kopf sonst noch auf dem Rasen?