«10vor10» vom 21.6.2013

Beiträge

  • Altersvorsorge-Revision auf Kosten der Jungen

    Sozialminister Alain Berset präsentierte heute sein Reformpaket für die Rentenfinanzierung. Heutige Renten bleiben unangetastet während der Umwandlungssatz künftig auf 6 Prozent gedrückt wird und die Mehrwertsteuer um zwei Prozent angehoben wird. Die Jungparteien sprechen von Rentenklau und Missachtung des Generationenvertrags. Berset nimmt zu den Vorwürfen Stellung.

  • Kritik am Turnfest-OK

    Nachdem eine heftige Gewitter-Superzelle in Biel ganze Zelte aus dem Boden riss, wird Kritik an der Fest-Leitung laut. Sie habe die Besucher und Sportler zu spät gewarnt. Mit Experten zeichnet 10vor10 die Ereignisse nach und geht dem Phänomen der Superzelle auf den Grund.

  • Der Aufschrei der Wutbürger

    Die Demonstrationen gegen autoritäre oder totalitäre Regimes sind ein weltumspannendes Ereignis. Die aufstrebende Mittelschicht ist nicht mehr länger gewillt, die Pseudo-Demokratien, Korruption und Misswirtschaft zu dulden. Sie fordern Reformen und lassen ihrem Unmut freien Lauf.

  • Viagra: Patentschutz läuft ab

    Die blaue Pille war über 15 Jahre das Blockbuster-Medikament von Pfizer. 1,9 Mrd. Franken setzte der Konzern jährlich mit den Potenzpillen um. Heute Nacht laufen die Viagra-Patente in vielen Ländern aus und Generika-Firmen stehen in den Startlöchern. Pharmaverbände erwarten nun einen massiven Preissturz von bis zu 80 Prozent.

  • Newsflash

    Keine Flughafen-Gebühr +++ Indien befürchtet mehr Opfer +++ Aus für Menthol-Zigaretten

  • Bauen nach Massgabe der Sonne

    Wie lässt sich künftig Energie sparen? Ein Elsässer Ingenieur hat eine neue Antwort darauf gefunden: das Heliodome. Die Konstruktion ist so konzipiert, dass sie die Sonnenenergie zu jeder Jahreszeit optimal ausnutzt. An den ausserirdischen Anblick werden sich die Menschen gewöhnen, meint der Bauherr des ersten Schweizer Heliodomes.