«10vor10» vom 29.12.2014

Beiträge

  • Anhaltende Krise in Griechenland und im gesamten Euroraum

    Heute scheiterte in Griechenland der dritte Anlauf, einen neuen Präsidenten zu wählen. Jetzt gibt es Neuwahlen, bei denen ein Wahlerfolg der links-aussen Partei Syriza befürchtet wird. «10vor10» analysiert die aktuelle Lage und stellt die Frage nach notwendigen Reformen.

  • Chaos auf Unglücksfähre

    Offenbar wurden alle Passagiere von der Unglücksfähre, auf der gestern Nacht Feuer ausbrach, gerettet. Der Vorfall forderte 10 Todesopfer, Dutzende werden nioch vermisst. Während der Evakuierung herrschte auf dem Schiff offenbar Chaos, die Crew schien die Situation nicht im Griff zu haben.

  • Newsflash

    +++ Ölspur wird untersucht +++ Kälte und Schnee in Europa +++ Traum von Tournee-Sieg geplatzt +++

  • Slum an bester Lage

    Das älteste und grösste Slum Dhaka in Bangladesh ist dicht besiedelt – dichter als Hongkong, und das ganz ohne Hochhäuser. Wer es als armer Zuwanderer nach Korail schafft, hat das grosse Los gezogen. Denn anders als die meisten der 4000 Slums der Megacity liegt Korail mitten im Quartier der Wohlhabenden und der Textilfabriken. Da gibt es Verdienstmöglichkeiten und Chancen. Die Bewohner von Korail sind zwar arm, aber gut organisiert. Kein Politiker würde es heute noch wagen, das älteste Slum der Stadt zu räumen.