«10vor10» vom 17.12.2014

Beiträge

  • Russland in der Krise

    Trotz einer leichten Stabilisierung der Währung ist der Rubel in der Krise. «10vor10» fragt, wie gefährlich die Währungskrise für Russland ist und ob der Wertverlust auch für Putin ein Problem werden könnte. Zudem ein Blick in die Schweiz, wo dieses Jahr rekordhohe Käsebestellungen aus Russland eingegangen sind aber auch ausbleibende Touristen befürchtet werden.

  • Amerikanische Botschaft in Kuba

    Die USA wollen ihre Beziehungen zu Kuba normalisieren. Wie Präsident Barack Obama heute angekündigt hat, soll die amerikanische Botschaft in Kuba wieder eröffnet werden. Auch das Wirtschaftsembargo könnte fallen.

  • Barbezahlung von Ordnungsbussen

    Der Bundesrat will das Ordnungsbussensystem ausweiten. Bisher konnten vor allem Verkehrsdelikte und gleich bar bezahlt werden. Neu hinzukommen sollen weitere leichte Vergehen wie zum Beispiel Rauchen in öffentlichen Räumen oder Skifahren durchs Wildschutzgebiet. Dies soll den Behörden viel Arbeit und Kosten ersparen.

  • Blockade gegen die Windkraft

    Heute wurde die Windkraftanlage «Hans» im Schaffhausischen Beringen feierlich eingeweiht. Sie soll Strom für 100 Haushalte produzieren. Trotz den Ambitionen des Bundes werden in der Schweiz meist nur solche kleineren Windanlagen realisiert, die grösseren werden durch Einsprachen blockiert. Diese bringen verschiedene Bedenken zur Sprache.

  • Newsflash

    Todesstrafe als Folge +++ Anerkennung von Palästina +++ Frau zur Bischöfin ernannt

  • Hollywood in den Alpen

    Morgen Donnerstag kommt der Hollywoodfilm „Sils Maria“ in die Kinos. Er spielt im beschaulichen, gleichnamigen Dorf im Engadin und zeigt die Berglandschaft in aller Pracht. Für Bündner Touristiker ist der Film willkommene Werbung.