«10vor10» vom 14.6.2017

Beiträge

  • Bilanz und Ausblick nach Didier Burkhalters Rücktritt

    Seit Ende 2009 ist Didier Burkhalter Bundesrat, per Ende Oktober dieses Jahres tritt der Aussenminister aus der Landesregierung zurück. Das gab er heute überraschend bekannt. «10vor10» blickt auf Höhe- und Tiefpunkte der achtjährigen Bundesratskarriere zurück.

  • Bundesrat Didier Burkhalter im Gespräch

    Im Gespräch mit «10vor10» gibt Bundesrat Didier Burkhalter Auskunft über die Gründe seines Rücktrittes und die zukünftigen Herausforderungen des Bundesrates in der Europapolitik.

  • Einschätzungen von Politikwissenschaftler Adrian Vatter (Teil 1)

    Didier Burkhalter begründet seinen Rücktritt mit dem Bedürfnis nach mehr Ruhe. Ist das plausibel oder gibt es andere Gründe? Die Einschätzungen von Politikwissenschaftler Adrian Vatter gegenüber «10vor10».

  • Mögliche KandidatInnen für Burkhalter-Nachfolge

    Burkhalter plädierte dafür, dass man nun eine «neue Generation» ans Ruder lasse. Wer steht in der FDP bereit, in die Fussstapfen Burkhalters zu treten? Und muss es jemand aus der lateinischen Schweiz sein?

  • Einschätzungen von Politikwissenschaftler Adrian Vatter (Teil 2)

    Was bedeutet es für die Schweizer Europa-Politik, wenn ein neuer Aussenminister das Ruder übernimmt? Die Einschätzungen von Politikwissenschaftler Adrian Vatter gegenüber «10vor10».

  • Wie konnte es in London zum Inferno kommen?

    Der Brand des Hochhauses «Grenfell Tower» in London forderte mindestens zwölf Todesopfer und über 70 Verletzte. Die Aufnahmen zeigen deutlich: Die Fassade fing rasend schnell Feuer. Die Brandursache ist noch unklar, wir suchen nach möglichen Ursachen und fragen, ob ein solcher Hochhaus-Brand auch in der Schweiz möglich ist.

  • Newsflash

    Auch in Zukunft Frühfranzösisch-Unterricht im Thurgau +++ In den USA hat ein Mann auf republikanische Kongressabgeordnete geschossen

  • Berlin oder Zürich? Wo haben es Start-ups leichter?

    In der laufenden Bundeshaussession waren sie mehrmals Thema: Start-ups. Heute winkte der Nationalrat einen Vorstoss durch, der jungen Unternehmern entgegenkommen soll. Wie sehen die Rahmenbedingungen für Start-ups in der Schweiz im Grossen und Ganzen aus? Wir vergleichen Zürich mit Start-up-Mekka Berlin.