«10vor10» vom 19.4.2017

Beiträge

  • Venezuela versinkt im Chaos

    Seit Wochen halten die Proteste gegen die links-sozialistische Regierung von Nicolás Maduro an. Er steuere Venezuela in die Diktatur, sagen seine Gegner, und heute haben sie es an Demonstrationen lauter gesagt, als je zuvor.

  • FOKUS: Sommertourismus in den Bergen

    Der Winter bereitet den Bergregionen schon länger Sorgen. Die Zahl der Skifahrer und Übernachtungen sind rückläufig. Wollen die Bergregionen ihre Winterabhängigkeit verringern müssen sie doppelt ran: Es braucht mehr Gäste im Sommer und die die kommen müssen die Infrastruktur mehr nutzen.

  • FOKUS: Studiogespräch mit Tourismus-Berater Otto Steiner

    Skateparks und Mountain-Biker: Sieht so der Bergsommer in Zukunft aus? Tourismus-Berater Otto Steiner schätzt im «10vor10»-Studio ein, welche Strategien für Sommertourismus-Orte erfolgsversprechend sind – und welche weniger.

  • FOKUS: Bären in Arosa

    Einen ganz eigenen Weg geht Arosa. Weil die Wintersportler die Kassen der Bergbahnen nicht mehr ausreichend füllen, setzt auch Arosa stärker auf den Sommertourismus. Aber nicht vornehmlich mit Bike-Trails, sondern mit Bären.

  • Pop-Musiker erhielt veruntreutes Geld

    Ein mutmasslicher Betrüger unterschlug in der Vermögensverwaltungsfirma Hottinger und Partner in Genf rund 100 Millionen Franken. «10vor10» zeigt die Geschichte eines Betroffenen und deckt auf, zu wem das Geld unter anderem geflossen ist - zu einem legendären Pop-Musiker.

  • Newsflash

    Frauke Petry verzichtet auf Spitzenkandidatur +++ Neuwahlen in Grossbritannien im Juni +++ Aktionäre des Industriekonzerns Georg Fischer lehnen Vergütungsmodell ab

  • Jeder kennt «McDonald’s», wenige die Geschichte dahinter

    «McDonald’s» hat über 36'000 Restaurants in 120 Ländern weltweit. Doch kaum jemand kennt die unglaubliche Geschichte, wie 1940 aus einem kleinen Hamburger-Imbissstand das McDonald-Imperium entstand. Hollywood schafft mit dem Film «The Founder» Abhilfe, der jetzt in die Kinos kommt.