«10vor10» vom 21.7.2016

Beiträge

  • Türkische Armee steht vor radikalem Umbau

    Über 7500 Soldaten lies Präsident Recep Tayyip Erdogan in der Türkei verhaften. Ihnen wird nun der Prozess gemacht. Der einst mächtigen und unabhängigen türkischen Armee werden somit die Flügel gestutzt.

  • Spannung vor Trump-Rede

    In Cleveland Ohio geht heute Nacht der republikanische Parteikongress zu Ende. Im Zentrum steht die Rede von Donald Trump, in der er seine Nominierung offiziell akzeptieren wird. «10vor10» schaltet live nach Cleveland.

  • Rezepte der Uhrenbranche gegen die Krise

    Der grösste Schweizer Uhrenkonzern Swatch kämpft mit einem Gewinneinbruch. Die gesamten Exporte der Uhren- und Schmuck-Industrie gingen von Januar bis Juni um zehn Prozent zurück. «10vor10» zeigt, wie sich die Uhrenbranche aus dieser Krise bewegen will.

  • Kampf gegen mögliche Terror-Drohnen

    In wenigen Jahren haben Drohnen unseren Alltag erobert. Nun befürchtet die Polizei, dass die Fluggeräte in falsche Hände geraten könnten. So wäre es vielleicht möglich, dass Terroristen damit Sprengstoff-Attentate verüben. In der Schweiz nimmt sich nun eine Arbeitsgruppe diesem Thema an.

  • Newsflash

    Fünf Komplizen +++ May empfangen +++ Sperre bestätigt

  • Die neue Superdirektorin der Berner Kunsthäuser

    Nach der Fusion der beiden Berner Kunsthäuser, Zentrum Paul Klee und Berner Kunstmuseum wird Nina Zimmer ab 1. August dort die Fäden ziehen. «10vor10» hat die neue starke Frau in der Berner Kunstszene getroffen.