«10vor10» vom 29.3.2018

Beiträge

  • Die Spannungen zwischen Kosovo und Serbien nehmen zu

    Der Balkan hat eine bewegte Geschichte mit Interessen verschiedener Mächte, die sich hier kreuzen. Momentan sind die Spannungen zwischen Kosovo und Serbien fast wieder so aufgeladen wie seit dem Ende des Jugoslawien-Krieges nicht mehr. Auslöser der Eskalation war die Verhaftung eines serbischen Politikers im Kosovo.

  • Schaltung zu Georg Häsler

    SRF Korrespondent in Belgrad, Georg Häsler, schätzt die Lage und den möglichen Verlauf der Eskalation ein.

  • FOKUS: Klagen wegen Strassenlärm werden möglich

    Ab April tritt eine neue Verordnung in Kraft, die strassenlärmgeplagten Personen die Möglichkeit gibt, gegen ihre Gemeinde zu klagen. Denn diese hatten zusammen mit den Kantonen viele Jahre Zeit lärmintensive Strassen zu sanieren. Ende März läuft diese Frist nun ab.

  • FOKUS: Wird es immer lauter?

    Die möglichen Klagen wegen Strassenlärm könnten Milliardensummen erreichen. Dabei ist Strassenlärm nur eine Lärmquelle. Daneben gibt es verschiedene andere Lärmquellen, die viele Menschen zu Lärmgeplagten machen. Es stellt sich die berechtigte Frage, ob die Schweiz lauter geworden ist.

  • Die Träume des Arabischen Frühlings in Ägypten

    In diesen Tagen hat Ägypten gewählt. Eine Wahl bestand faktisch nicht. Bei den ersten Auszählungen liegt Abdel Fattah al-Sisi weit vorne. Damit werden Gewalt, Unterdrückung und Verhaftungen von Andersdenkenden weiterhin zum Alltag in Ägypten gehören. Die Hoffnungen des Arabischen Frühlings scheinen verflogen zu sein.

  • Newsflash

    Russland weist 60 US-Diplomaten aus und schliesst das amerikanische Generalkonsulat in St. Petersburg. +++ Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un wird sich zu Gesprächen mit Südkoreas Präsident Moon Jae-In treffen. +++ Ein Westschweizer ist wegen jahrelangem sexuellen Missbrauch seiner acht Kinder zu 18 Jahren Gefängnis verurteilt worden.

  • Neuverfilmung eines deutschen Kinderbuch-Klassikers

    Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer. Die beiden Figuren erleben im Kinder-Buch Klassiker von Michael Ende zusammen mit der Lokomotive Emma die wildesten Abenteuer. Ab heute läuft die neue Verfilmung in den Kinos. 60 Jahre nach der ersten Veröffentlichung.