«10vor10» vom 19.6.2013

Beiträge

  • Todesstoss für Steuerdeal

    Der Nationalrat wies die «Lex USA» zum zweiten Mal ab. Die Vorlage ist somit definitiv vom Tisch. Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf nimmt live Stellung in der Sendung. Der Auftrag an sie ist klar: Sie muss nun eine neue Lösung im Steuerstreit mit den USA finden.

  • Obama in Berlin

    US-Präsident Barack Obama hat heute vor dem Brandenburger Tor seine Rede gehalten. Darin betonte er, dass er abrüsten und die Zahl der Atomwaffen drastisch reduzieren will. Weiter sprach er über sozialen Frieden, Gerechtigkeit und mehr Klimaschutz.

  • Führungskrise bei Economiesuisse

    An der Spitze des Wirtschaftsdachverbands Economiesuisse kommt es gleich zu zwei Wechseln. Präsident Rudolf Wehrli verlässt den Verband per Ende August. Direktor Pascal Gentinetta geht per sofort. Der Verband ist ein Schwergewicht in der Schweizer Politik – auch wenn er an Einfluss eingebüsst hat.

  • Umstrittene Pestizid-Einsätze

    Pestizide könnten mitschuldig sein am verbreiteten Bienensterben. Der Nationalrat debattierte heute über ein Verbot von solchen Giftstoffen. Wie gefährlich sind solche Pestizide wirklich für die Umwelt? Neuste Ergebnisse von Schweizer Forschern liefern alarmierende Befunde.

  • Newsflash

    IV-Revision gescheitert +++ Frankreich: Überschwemmungen im Wallfahrtsort +++ Demonstrationen in Brasilien

  • Wieder Nummer eins nach 43 Jahren

    Die britische Metal-Band «Black Sabbath» stürmt die Hitparaden. Sagenhafte 43 Jahre brauchte die Band, um erneut an die Spitze der britischen Album-Charts zu gelangen. Schon mehrmals war die Band totgesagt. Jetzt haben sie nach jahrelanger Funkstille ein neues Album veröffentlicht. «10vor10» hat die Band getroffen.