Syrien, Russland, Lesbos, Datendiebstahl, Mindestlöhne, Foodwaste

Beiträge

  • FOKUS: Russland beeinflusst den Krieg in Syrien zugunsten Assads

    Etwa vor einem Jahr begann Vladimir Putin sich sehr aktiv in den Syrienkrieg einzumischen. Seitdem hat sich der Konflikt gewandelt. Vom Schlachtfeld der Region zur geostrategischen Arena. Ebenso auf dem Vormarsch sind die syrischen Truppen von Bashar Al-Assad.

  • FOKUS: Arthur Honegger im Gespräch mit Korrespondent Pascal Weber

    Warum nimmt der Syrienkrieg kein Ende und wie gross ist der Einfluss von Vladimir Putins Russland auf dessen Verlauf wirklich? «10vor10»-Moderator Arthur Honegger spricht mit dem SRF-Nahost-Experten Pascal Weber über den Konflikt, Putins Absichten und Assads Abhängigkeit.

  • FOKUS: Auf der griechischen Insel Lesbos herrscht Chaos

    Die Lage auf Lesbos ist weiterhin angespannt. Dass die Situation, zwischen Einheimischen und Flüchtlingen, jederzeit eskalieren kann, zeigte die Brandstiftung in einem der Lager anfangs Woche. Die Betroffenen wirken verzweifelt, was unser Reporter vor Ort zu spüren bekam.

  • Privatpersonen drohen Sicherheitsrisiken als Folge von Datenklau

    Der Skandal um den aktuellen Datendiebstahl bei Yahoo verunsichert viele Privatpersonen. Zurecht, sagen Kenner der Branche. Daniel Glaus erklärt, was Cyberkriminelle mit den gestohlenen Yahoo-Daten anstellen können und wie schlecht die Schweizer Behörden solche Verbrecher verfolgen.

  • Der Kampf um die Löhne von ungelernten Coiffeusen

    Die Unia und der Branchendachverband Coiffure Suisse sind sich uneinig über die Höhe der Löhne von Coiffeusen und Coiffeuren. Momentan verdienen Ungelernte deutlich weniger als solche, die eine Lehre absolviert haben.

  • Newsflash

    USA: In der Stadt Charlotte im Bundesstaat North Carolina demonstrierten Hunderte trotz nächtlicher Ausgangssperre +++ Slowakei: EU-Gipfeltreffens in der slowakischen Hauptstadt Bratislava +++ Mittelmeer: 3500 Menschen sind dieses Jahr bisher ertrunken

  • Ein Koch organsiert ein Festival gegen Lebensmittelverschwendung

    In der Schweiz landen jährlich hundert Kilogramm Lebensmittel pro Kopf im Abfall. Der junge Berner Spitzenkoch Mirko Buri stellt sich nun gegen diese Wegwerf-Mentalität und lädt zum sogenannten Foodsave Bankett. Mit solchen Engagement ist er jedoch nicht allein.