«10vor10» vom 19.5.2017

Beiträge

  • Bundesrat möchte den Tarmed-Tarif anpassen

    Der Ärztetarif Tarmed bleibt ein Streitobjekt im Gesundheitswesen. Der Bundesrat will jetzt erneut durchgreifen und Tarifpunkte selber anpassen. Ärzte, die künftig weniger hohe Rechnungen ausstellen dürfen, bekämpfen diese geplante Änderung, was heute ein Thema der Gesundheitsdirektorenkonferenz war.

  • Ärzte warnen vor neuem Tarmed-Tarif

    700 Millionen Franken will Gesundheitsminister Alain Berset mit der Reform des Ärztetarifs Tarmed einsparen. Ärzte warnen aber davor, dass der neue Tarif die flächendeckende Notfallversorgung der Bevölkerung in Gefahr bringt.

  • Umstrittenes Integrations-Gesetz für Österreich

    Vollverschleierungsverbot, Deutsch- und Wertekurspflicht sowie die Pflicht zu gemeinnütziger Arbeit für arbeitslose Migranten sind Teile eines umstrittenen Gesetzes, welches das österreichische Parlament beschlossen hat. Verfasst wurde es von Sebastian Kurz, dem Shooting-Star der österreichischen Politik.

  • Die Altersvorsorge sorgt für einen Röstigraben

    In der aktuellen Rentenreform, bei der Altersvorsorge 2020, herrscht zwischen der Deutschschweiz und der Romandie verkehrte Welt. Die Deutschschweizer Gewerkschaften stimmen zu, doch Gewerbe- und Arbeitgeberverband bekämpfen die Vorlage. In der Westschweiz geschieht das Gegenteil.

  • Newsflash

    Zweiter US-Flugzeugträger nach Nordkorea +++ Schweiz: Bäumle tritt zurück +++ Zürich: Explosionen mit Verletzten

  • Tanzen mit den Stars

    Er hat geschuftet und es geschafft. Viet Dang, Tänzer und Choreograph aus Basel, tanzt in Musikvideos von Beyoncé und Co. Ab morgen schaut er auch mit strengem Auge auf Prominente, die sich in der neuen SRF-Sendung «Darf ich bitten» in Tango, Charleston oder Rock’n’roll beweisen müssen.