«10vor10» vom 7.6.2017

Beiträge

  • Comey bestätigt Vorwürfe

    Der entlassene FBI-Chef James Comey hat schriftlich bestätigt, dass Trump ihn gebeten habe, gewisse Ermittlungen in der Russland-Affäre einzustellen.

  • Einschätzungen aus Washington

    Die Einschätzungen von SRF-Korrespondent Peter Düggeli aus Washington zur Frage, wie sehr das schriftliche Bekenntnis von Comey den US-Präsidenten Donald Trump in Bedrängnis bringt.

  • FOKUS: Terror im Iran

    In der iranischen Hauptstadt Teheran kam es heute zeitgleich zu zwei Terroranschlägen. Sowohl im Parlament, im Herzen der Stadt, als auch im Mausoleum des verstorbenen Revolutionsführers Chomeini haben Selbstmordattentäter mindestens zwölf Personen mit in den Tod gerissen und viele weitere verletzt.

  • FOKUS: Studiogespräch mit Sicherheitsexperte Roland Popp

    Das Kräfteverhältnis im Nahen und Mittleren Osten wankt. Angeführt von Saudi-Arabien, boykottieren mehrere Arabische Emirate Katar, und im Iran tobt der Terror. Roland Popp, Sicherheitsexperte der ETH Zürich, ist im Studio zu Gast und erklärt, warum die Terrormiliz IS gerade jetzt dort attackiert.

  • FOKUS: Machtkampf am Persischen Golf

    Dass die Terrormiliz IS genau jetzt im Iran zuschlägt, ist kein Zufall. «10vor10» erklärt, warum.

  • FOKUS: Studiogespräch mit Roland Popp – Teil 2

    Das Kräfteverhältnis im Nahen und Mittleren Osten wankt. Angeführt von Saudi-Arabien, boykottieren mehrere Arabische Emirate Katar und im Iran tobt der Terror. Sicherheitsexperte der ETH Zürich ist Gast im Studio und erklärt, warum die Terrormiliz IS gerade jetzt im Iran attackiert.

  • Die Kampfjets im Nationalrat

    Morgen berufen sich die Parlamentarier über Kampfjets. Konkret geht es um die Frage, ob die F/A-18-Flugzeuge so aufgerüstet werden sollen, dass sie wieder Ziele am Boden bekämpfen können. Eine knappe Mehrheit der zuständigen Kommission befürwortet das. Doch im Parlament regt sich Widerstand.

  • Ein Jahr Rösti

    Albert Rösti ist seit gut einem Jahr der neue Präsident der SVP. Die Fussstapfen, in die er treten musste, waren gross. «10vor10» zeigt, wie der Westschweizer auf den Spuren von Politgrössen wie Ueli Maurer oder Toni Brunner ist und begleitete ihn auf den Fraktionsausflug der wählerstärksten Partei.

  • Die Ukraine im Kampf gegen Korruption

    Einiges hat sich in der Ukraine bereits geändert, aber vieles muss noch geschehen: Denn Korruption ist in diesem Land immer noch weit verbreitet. «10vor10» mit einer Reportage, die zeigt, was dagegen unternommen wird.

  • Newsflash

    Schweiz kann Klimaabkommen ratifizieren +++ Neuer FBI-Direktor