«10vor10» vom 17.8.2017

Beiträge

  • Tote und Verletzte in Barcelona

    Die Ramblas, Barcelonas beliebte Flaniermeile, wo jeder Tourist entlang spaziert, wo Menschen in Cafés sitzen. Dort haben heute am späten Nachmittag Terroristen zugeschlagen. Ein Lieferwagen ist in eine Menschenmenge gerast. Bislang ist die Rede von mindestens 12 Toten und Dutzenden Verletzten.

  • Einschätzungen aus Barcelona

    Wie sieht die Lage zurzeit aus? Was weiss man über die Täterschaft? «10vor10» befragt die Journalistin Julia Macher live in Barcelona.

  • FOKUS: Kryptowährungen im Aufwind

    Es klingt ein wenig nach abgefahrener Science Fiction, ist aber Realität. Eine Währung ohne Münzen und Scheine, mit der man aber kaufen, handeln und spekulieren kann. Digitale Währungen boomen, allen voran die bekannteste unter ihnen, der Bitcoin.

  • FOKUS: Blockchain könnte die Welt verändern

    Wer den Bitcoin erfunden hat, ist bis heute nicht geklärt. Klar ist hingegen; dieselbe mysteriöse Figur hat auch die dazugehörige Technologie entwickelt. Eine Technologie, die die Welt verändern könnte. «10vor10» erklärt das System Blockchain und dessen Anwendungsmöglichkeiten.

  • Stillstand im Zugverkehr

    Es sind nur einige verbogene Gleise. Aber die reichen, um den Bahn-Verkehr auf der wichtigsten Route überhaupt, der Nord-Süd-Achse, zu blockieren. Vor allem der Güterverkehr leidet unter dem Streckenunterbruch bei Rastatt, verursacht durch einen Tunnelbau.

  • Newsflash

    Anführer der Regenschirm-Proteste von Hongkong trotzdem härter bestraft +++ Schwere Waldbrände in Portugal

  • Blochers Zeitungs-Coup

    Was hat er nur im Sinn? Geht es Christoph Blocher um Politik, oder doch um wirtschaftliche Interessen? Darüber wird gerätselt, seit gestern bekannt wurde, dass die Basler Zeitung, an der SVP-Stratege Christoph Blocher beteiligt ist, alle 25 Titel des Zehnder Verlags übernimmt.