«10vor10» vom 10.1.2018

Beiträge

  • FOKUS: Was bedeutet Trumps WEF-Besuch für Davos?

    Donald Trump reist in zwei Wochen ans WEF mitsamt seiner Entourage, die ihn unter anderem vor möglichen Bedrohungen schützen und abschirmen soll. «10vor10» war in Davos und fragte nach, welche Vorkehrungen die Ortschaft hierfür treffen muss.

  • FOKUS: Einschätzungen von Polizeikommandant Walter Schlegel

    Walter Schlegel ist Kommandant der Kantonspolizei Graubünden und Sicherheitsverantwortlicher beim WEF in Davos. Er hat weitere Informationen über den Besuch des US-Präsidenten.

  • Zermatt – der lange Weg zurück ins Tal

    Für fast zwei Tage war Zermatt von der Aussenwelt abgeschnitten. Neben den Einheimischen waren auch rund 13'000 Touristen von Schnee eingeschlossen. Der Bahnverkehr hat aber nun wieder seinen Betrieb aufgenommen.

  • Massenumsiedlungen wegen eines Staudamms in der Türkei

    Gegen 50'000 Menschen mussten in der Türkei einem Damm weichen. Nebst Dörfern werden dabei auch Kulturgüter in den Fluten verschwinden, von den Umweltschäden ganz abzusehen. Der Bau des sogenannten Ilisu-Staudamms war daher stets umstritten.

  • Newsflash

    Ex Libris schliesst 43 Filialen +++ Rauchfreie Bahnhöfe +++ steigende Ölpreise

  • Schadensersatz wegen Handysucht?

    Die Besitzer von Mobiltelefonen werden laut Umfragen immer wie jünger. Experten warnen vor dem Suchtpotenzial unter Jugendlichen. Den Smartphone-Herstellern in den USA droht deshalb jetzt eine Sammelklage. Doch einige Hersteller bieten eigene Massnahmen.