«10vor10» vom 30.1.2017

Beiträge

  • Wie Trumps Berater für Chaos sorgen

    Donald Trump schaltet und waltet seit dem 20. Januar im Weissen Haus. Die beiden Chef-Berater Stephen Bannon und Kellyanne Conway können Trumps Politik dabei entscheidend mitgestalten. Der mächtige Beraterstab sorgt weit über Washington hinaus für Unruhe.

  • Einschätzung von Peter Düggeli

    SRF-Korrespondent Peter Düggeli in Washington sagt, wieso Trump auch mit wenig Rückhalt in der Bevölkerung nach wie vor so aggressiv auftritt.

  • Whistleblower zeigt wie Geld von Auslandkunden versteckt wurde

    In Zürich kommt es zum Prozess gegen einen Treuhänder und Steuerexperten wegen Veruntreuung. Im Zusammenhang mit dem Prozess tritt dieser an die Öffentlichkeit und zeigt auf, mit welchen Praktiken Geld von Ausland-Kunden versteckt wurde – auch nachdem der Finanzplatz Schweiz ins Visier der US-Fahnder geraten war. Hinweis der Redaktion: Der Kronzeuge des Beitrags ist am 1.Februar 2017 erstinstanzlich zu dreieinhalb Jahren Gefängnis unbedingt verurteilt worden. Ihm wird vorgeworfen, Kundengelder veruntreut zu haben. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig, der Beschuldigte wird es weiterziehen.

  • Emmanuel Macron – der Mann in der Mitte

    Mit Emmanuel Macron ist in Frankreich ein Mann im Rennen um die Präsidentschaft, der ein aufsteigender Star der politischen Mitte ist. Unter Präsident François Hollande hat er eine politische Blitzkarriere hingelegt und bald schon eigene Akzente gesetzt. Das Porträt zeigt, wie Macron die Massen für sich begeistern will.

  • Newsflash

    Anschlag in Kanada: Verdächtiger in Haft +++ Tempo 80 wegen Smog im Tessin +++ Russi und Hüppi kommentieren bald keine Skirennen mehr

  • Blind – und niemand weiss es

    Saliya Kahawatte hat etwas Unglaubliches geschafft: Während 15 Jahren hat er in einem Hotel gearbeitet, ohne dass jemand gemerkt hätte, dass er eigentlich praktisch blind ist. Jetzt kommt ein Film über ihn ins Kino, der zeigt, wie Kahawatte mit seiner Lüge leben konnte.