«10vor10» vom 7.8.2015

Beiträge

  • FOKUS: Der Frankenschock bleibt aus

    In der Schweiz ist trotz des starken Frankens die Arbeitslosigkeit nicht gestiegen. Auch nicht betroffen sind jene, die bei der Aufhebung des Euromindestkurses am lautesten vor einem drohenden Stellenabbau gewarnt haben.

  • FOKUS: Topqualifizierte ohne Job

    Eine gute Ausbildung ist längst keine Jobgarantie mehr. Denn verlieren Hochqualifizierte ihren Job, ist der Weg zurück in den Arbeitsmarkt extrem schwierig. Jetzt helfen Mentoren den arbeitslosen Topqualifizierten.

  • Kritik vom UNHCR

    Das UNO-Flüchtlingswerk UNHCR kritisiert Frankreich und Grossbritannien, welche mit verstärkten Sicherheitsmassnahmen auf die steigende Anzahl Flüchtlinge reagieren.

  • Trumps Triumph

    Egal wo Donald Trump zurzeit auftritt, eines ist sicher: Er polarisiert. So auch in der ersten TV-Debatte der republikanischen Kandidaten. Während der Diskussion zeigte sich aber auch, wie gefährlich Trump seiner eigenen Partei werden könnte.

  • Trinkwasser zu günstig

    Leitungen für Trinkwasser rosten in einigen Schweizer Gemeinden vor sich hin. «10vor10» erklärt, wieso vor allem kleine Trinkwasser-Versorgungen ihre Rohre und Reservoirs schlecht warten und was der Wasserzins dabei für eine Rolle spielt.

  • Newsflash

    UNO untersucht Giftgas-Einsatz +++ Türkei: Kurden-Konflikt eskaliert +++ Flaach: Beschuldigte Mutter ist tot

  • Tragödie einer ganzen Generation

    Am Filmfestival in Locarno sorgt der Film «Als die Sonne vom Himmel fiel» für viel Gesprächsstoff. Die Schweizer Produktion zeigt, wie stark der Schock der ersten Atombombe in Hiroshima bis heute nachwirkt.