US-Wahlen, Burka-Verbot, Krebs, Kolumbien, Nemo

Beiträge

  • Clinton geht nach TV-Duellen in Führung

    Hillary Clinton machte in der ersten TV-Debatte die bessere Figur, da sind sich die Beobachter einig. Sie wirkte besser vorbereitet, präsidialer. Trump dagegen fahrig, bisweilen sogar unsicher.

  • New Yorks Elite verschmäht Trump

    Donald Trump polarisiert. Das zeigt sich bei den Intellektuellen in Trumps Heimatstadt New York besonders stark. Die Reportage.

  • Nationalrat will Burka-Verbot

    Überraschung im Parlament: Der Nationalrat hat sich heute für ein Burkaverbot in der Schweiz ausgesprochen und eine entsprechende parlamentarische Initiative aus den Reihen der SVP angenommen,

  • Die Heilungschancen von krebskranken Kindern steigen

    Diagnose Krebs ist immer ein Schock - insbesondere dann, wenn es Kinder trifft. Wie neue Zahlen des Bundesamts für Statistik zeigen, erkranken Kinder immer häufiger an Krebs.Doch es gibt aber auch ein Silberstreif am Horizont: Immer mehr krebskranke Kinder können geheilt werden.

  • Wenn ein Bürgerkrieg Familien auf die Probe stellt

    Nach 50 Jahren Bürgerkrieg zwischen der Regierung und den linksradikalen Farc-Rebellen haben Präsident Juan Manuel Santos und der Kommandeur der Farc Rodrigo Londoño den historischen Friedensvertrag unterzeichnet. Das Land beendet damit ein jahrzehntelanges Blutvergiessen, welches das Land und Familien spaltete.

  • Nachrichten

    Die syrische Armee hat in einer Boden-Offensive zum Sturm auf die Rebellen-Gebiete von Aleppo angesetzt +++ Bei Nebel oder Bise sollen Flugzeuge am Flughafen Zürich in Zukunft geradeaus nach Süden startet dürfen +++ Facebook darf in Deutschland Daten von Whatsapp-Nutzern nicht mehr sammeln und speichern

  • Nemo kehrt auf die Leinwand zurück

    Rund um die Welt hat der putzigen Clownfisch Nemo Millionen Kinozuschauer berührt.Genau deshalb legt die Produktionsfirma Pixar nun nach. In Findet Dorie kehrt Nemo zurück, doch diesmal nur in der zweiten Hauptrolle - denn diesmal sucht Dorie. Ihre Eltern.