«10vor10» vom 3.10.2014

Beiträge

  • Wahlbarometer

    Ein Jahr vor den Schweizer Wahlen wurde den Wählerinnen und Wählern mit dem Wahlbarometer auf den Puls gefühlt. Würde heute gewählt, könnte die FDP vermutlich ihren Abwärtstrend stoppen. «10vor10» analysiert den Bericht der gfs zusammen mit Claude Longchamp im Studio und fragt, wie die Ergebnisse betreffend der Umsetzung von Initiativen zu deuten sind.

  • Wie sicher sind Helis?

    Gestern wurden bei einem Helikopterabsturz in Frankreich fünf Menschen getötet. Es ist eines der schwersten Unglücke mit einem Schweizer Helikopter in den letzten 20 Jahren. Die Frage nach der Unfallursache ist noch nicht restlos geklärt. Ein Bericht von «10vor10» fragt, wieso Helikopter immer noch so viel häufiger verunfallen als Flugzeuge.

  • Anschuldigungen gegen Schweizer Grenzbeamte gestützt

    Im Sommer hatte eine schwangere syrische Frau nach der Rückschaffung durch die Schweizer Grenzwache nach Italien eine Fehlgeburt erlitten. Der italienische Obduktionsbericht zeigt nun, dass das Baby weniger als 12 Stunden vor der Fehlgeburt verstorben war. Dies rückt nun die verantwortlichen Grenzbeamten in ein schlechtes Licht.

  • Newsflash

    Heftige IS-Angriffe auf Kobane +++ Erneute Scharmützel in Hongkong +++ UBS droht Strafe in Milliardenhöhe

  • Mord oder Suizid?

    Vor zwanzig Jahren fand man insgesamt 48 Leichen von Anhängern der Sonnentempler-Sekte in den Kantonen Freiburg und Wallis. Ein Jahr später dann ein weiterer grausiger Fund in Frankreich, wieder 16 Anhänger der gleichen Sekte. Bis heute bleibt unklar, wie freiwillig die Opfer in den Tod gingen.