«10vor10» vom 16.3.2016

Beiträge

  • Der Schweizer IS-Kämpfer

    Er war einer der Ersten aus der Schweiz, die für die Terrororganisation IS in den Kampf zogen: Damien G. aus der Westschweiz. Fotos belegen: Er hatte Kontakt zu Personen, die in direktem Kontakt zu den Attentätern von Paris standen.

  • FOKUS: Trump räumt ab, Rubio gibt auf

    Bei den Republikanern konnte Trump erneut triumphieren, sicher ist seine Kandidatur aber noch nicht. Sicher hingegen: Marco Rubio ist draussen. «10vor10» fragt SRF-Korrespondent Peter Düggeli in Washington, wie ein Wahlkampf zwischen Trump und Clinton aussehen könnte.

  • FOKUS: Wer wählt Trump?

    Für Donald Trump wird eine Nomination immer realistischer. «10vor10» schaut sich das Phänomen Trump genauer an und fragt im Industriestaat Ohio nach, weshalb sogar frühere Demokraten für den Milliardär stimmen.

  • Ernüchternde Wirtschaftsdebatte im Nationalrat

    Der Werkplatz Schweiz ist unter Druck. Tausende Jobs dürften in diesem Jahr verloren gehen. Diese düsteren Perspektiven beschäftigten heute auch den Nationalrat. «10vor10» hat die Debatte zusammen mit einem Unternehmer verfolgt.

  • Newsflash

    Unternehmenssteuerreform III +++ Lobsiger ist neuer Datenschützer +++ Islamisten festgenommen

  • Der Alptraum nach dem Alptraum

    Der Film «Room» beschreibt das schwierige Dasein nach jahrelangem Missbrauch. Hauptdarstellerin Brie Larson – eben mit dem Oscar für die beste Hauptrolle ausgezeichnet – spielt darin eine Frau, die nicht ewig ein Opfer bleiben will.