«10vor10» vom 20.6.2014

Beiträge

  • Kontingente für alle Ausländergruppen

    Das Konzept des Bundesrates zur Steuerung der Zuwanderung liegt vor. Es orientiert sich stark am Initiativtext – der Bundesrat will wieder Kontingente einführen. Der Konflikt mit der EU scheint vorprogrammiert. Bundesrätin Simonetta Sommaruga nimmt gegenüber «10vor10» Stellung.

  • Die Reaktionen: Wirtschaft skeptisch, Blocher verhalten

    «10vor10» fragt Schweizer Unternehmer nach ihrer Meinung zu der geplanten Umsetzung der Zuwanderungsinitiative. Viele finden die Pläne des Bundesrates zu streng. Es werde schwierig werden, noch genügend Arbeitskräfte zu finden. SVP-Stratege Blocher hingegen zeigt sich im Interview verhalten zufrieden. Ausserdem im Gespräch: Luxemburgs Aussenminister Jean Asselborn. Er warnt die Schweiz davor, sich abzuschotten.

  • Ästhetik gegen Verschmutzung: Edward Burtynskys Film «Watermark»

    Edward Burtynsky ist ein international bekannter Fotograf. Der Kanadier wurde durch seine grossformatigen Fotos von Industrielandschaften berühmt, seine Luftaufnahmen hängen in Museen auf der ganzen Welt. Inzwischen gilt seine Aufmerksamkeit dem Wasser. Das Ergebnis: faszinierende grossformatige Fotografien, die aktuell in in Zürich gezeigt werden. Und der Dokumentarfilm «Watermark», der gerade in den Kinos anlief.

  • Fussball-WM: Schweiz – Frankreich

    In ihrem zweiten Gruppenspiel hätte die kleine Schweiz die Chance mit Frankreich eine weitere stolze Fussballnation vom Sockel zu stossen. Doch nach einer Halbzeit steht es bereits 3:0 – für Frankreich.