«10vor10» vom 5.7.2016

Beiträge

  • FOKUS: Schweizer Arbeitsmarkt: Osteuropäer werden wichtiger

    Wie hat sich die Zuwanderung in die Schweiz entwickelt? Wie viele Menschen kommen in die Schweiz, und woher kommen sie? Das Seco hat heute einen umfangreichen Bericht zu diesen Fragen veröffentlicht. Dieser zeigt, dass die Zuwanderung unter Berücksichtigung der Ein- und Auswanderer deutlich gesunken ist. Die Deutschen gehen, mehr Osteuropäer kommen.

  • FOKUS: Entwicklung der Zuwanderung – Boris Zürcher im Gespräch

    Im Studio analysiert der Leiter Direktion für Arbeit Boris Zürcher, was die aktuelle Entwicklung der Zuwanderung für die Schweiz bedeutet.

  • Vermeintliche Bombendrohung: Luftwaffe musste ausrücken

    Heute Morgen kurz nach halb neun knallte es - gleich zweimal mit wenigen Sekunden Abstand. Grund dafür war der Einsatz der Schweizer Luftwaffe wegen einer Bombendrohung an Bord eines Flugzeuges der El Al. Wie sich später herausstellte, war es ein Fehlalarm war. Doch was hätte die zwei FA18 Flieger im Falle einer Bombe an Bord tun können?

  • Die Kinder von Homs – eine verlorene Generation

    Seit über fünf Jahren tobt in Syrien der Bürgerkrieg. Die Zahlen dazu lassen jeden erschaudern. Eine Zahl aber sticht aus all dem Grauen noch heraus: 14 Millionen Kinder seien von dem Krieg betroffen, schätzt das Hilfswerk Unicef. Nahostkorrespondent Pascal Weber war in Homs, zwei Autostunden nördlich von Damaskus und hat die Kinder von Homs besucht.

  • Newsflash

    E-mail-Affäre von Hillary Clinton +++ Tories suchen neuen Parteichef +++ Briefe werden nicht teurer

  • «Europa in sieben Tagen» – Der Erfolg der Pauschalreisen

    Vor 175 Jahren hatte ein Engländer die Idee, den Touristen zusammen mit dem Ticket für eine Eisenbahnfahrt ein Schinkenbrot und einer Tasse Tee zu verkaufen. Das war die Geburtsstunde der organisierten Pauschalreise, die sich bis heute durchgesetzt hat. Der Massentourismus ermöglicht nämlich Ferien für alle.