Wen die vier Schulen ins Rennen schicken

Diese vier Schülerinnen und Schüler spielen in der ersten Runde von «1 gegen 100 – Schüler-Special» die Hauptrollen. Sie wurden von den Schulen Oberlangenegg, Zeihen, Männedorf und Scharans ausgewählt, um den Einzug ins Finale und damit die Chance auf den Gewinn von 30 000 Franken zu spielen.

In der ersten Runde von «1 gegen 100 – Schüler-Special» schickt jede der vier Schulen ihre beste Schülerin oder ihren besten Schüler ins Rennen. Diese müssen Quizfragen richtig beantworten und möglichst viele Schüler der vier Schulen wegspielen. Diese vier Einzelkandidaten treten am 25. April 2015 um 20.10 Uhr auf SRF 1 an: