Bruderer: «Zeman hat fünf Jahre lang Wahlkampf gemacht»

Tschechien wählt am Sonntag einen neuen Präsidenten. Der amtierende Präsident Miloš Zeman hat gute Chancen, wiedergewählt zu werden. Auch wenn das Land nach fünf Jahren Zeman tief gespalten sei, sagt SRF-Osteuropa-Korrespondent Urs Bruderer.

Das Bild zeigt eine Frau, die vor zwei Werbeplakaten steht. Das Plakat links zeigt ein grünes Männchen, rechts ist Tschechiens Präsident Zeman zu sehen.
Bildlegende: Wird er wiedergewählt? Tschechiens Präsident Miloš Zeman stellt sich am Sonntag zur Wiederwahl. Keystone

Weitere Themen:

  • Donald Trump bezeichnet Haiti und afrikanische Staaten als «Drecksloch-Länder». Wie die US-Medien mit der vulgären Wortwahl ihres Präsidenten umgehen.
  • Deutschland warnt vor einem Fachkräftemangel. Entsprechend könnten weniger Deutsche in die Schweiz einwandern.
  • Apple soll mehr für den Jugendschutz tun, fordern zwei Grossaktionäre. Gefordert seien aber auch die Eltern, sagt Digital-Experte und Buchautor Philippe Wampfler.

Autor/in: Roger Aebli, Moderation: Claudia Weber, Redaktion: Simone Weber