Burglind, Evi, Friederike – warum so stürmisch?

Die Schweiz hat mehrere heftige Unwetter hinter sich. Wie ungewöhnlich ist eine solche Häufung? Unser Meteorologe erklärt's.

Eine Luftaufnahme zeigt ein Auto, dass durch einen stark beschädigten Wald fährt, mit Bäumen, die wie umgeknickte Streichhölzer auf dem Boden liegen.
Bildlegende: Bäume, umgeknickt wie Streichhölzer: Der Sturm Burglind hat in der Schweiz starke Schäden hinterlassen. Keystone

Die weiteren Themen heute:

  • Sie stehen vor einem Geschäft und auf Ihrem Handy wird automatisch eine Aktion eingeblendet, die dieses Geschäft gerade im Angebot hat. So genannte «Beacons» machen es möglich – schon heute. Unser Digitalredaktor war in der deutschen Stadt Minden unterwegs, wo die Technologie angewendet wird.
  • Und zum Schluss: Unser Schwerpunkt aus dem peruanischen Regenwald, wo der Goldrausch die Natur und die indigene Bevölkerung bedroht.

Moderation: Roger Aebli, Redaktion: Melanie Pfändler