Der etwas andere WK mit den Kryptologen

Eine kleine Militäreinheit von grosser Bedeutung: Das Kryptologen-Detachement der Schweizer Armee. Die Einheit beschäftigt sich mit der Ver- und Entschlüsselung von Kommunikation. Inlandredaktor Elmar Plozza hat diese spezielle Armeeeinheit in ihrem WK besucht.

Ein Computer mit mathematischen Formeln
Bildlegende: WK mit den Kryptologen keystone

Die weiteren Themen:

  • Online wirkte das Leben des 32-jährigen Brasilianers Eduardo Martins filmreif. Er publizierte Fotos aus den Krisenregionen dieser Welt - Gaza, Mossul und Rakka. Er schien immer direkt an der Front zu sein. Diese Woche stellte sich nun heraus: Alles fake! Martins ist gar kein echter Kriegsfotograf. Wie flog er auf?
  • Das neue Schweizer Nachrichtendienstgesetz ermöglicht dem Schweizer Geheimdienst erstmals die Internetkommunikation zu überwachen. Wie diese sogenannte Kabelaufklärung genau funktioniert, war bisher nicht bekannt. Digitalredaktor Jürg Tschirren erklärt, wie viel heute bekannt ist.
  • Im Kanton Freiburg, im Greyezerland ist alles bereit für das härteste Rennen der Welt: Den Gordon-Bennett-Cup. Heute Abend startet die Weltelite der Gasballonfahrer, mit Teams aus den USA und Europa. Sie wollen soweit wie möglich fliegen. Zu den Favoriten gehört ein Schweizer: Der zweifache Titelverteidiger Kurt Frieden. Er erzählt über das Rennen in der Luft.

Autor/in: Linda von Burg, Moderation: Claudia Weber, Redaktion: Noemi Ackermann