Die Terrorgruppe Boko Haram breitet sich weiter aus

Nach einem Angriff der Terrorgruppe Boko Haram auf eine Schule in Nigeria werden Dutzende Mädchen vermisst. Das weckt ungute Erinnerungen: 2014 sorgte die Entführung von über 200 Mädchen weltweit für Entsetzen.Die Journalistin Katrin Gänsler in Westafrika beobachtet: Boko Haram gewinnt an Boden.

Schülerinnen vor einer Schule im nigerianischen Maiduguri: Schulen geraten immer wieder ins Visier der Terrorgruppe Boko Haram.
Bildlegende: Schülerinnen vor einer Schule im nigerianischen Maiduguri: Schulen geraten im Keystone
  • Heute wird in Russland der "Tag des Vaterlandsverteidigers" gefeiert. Dabei geht es um die Anfänge der Roten Armee. Bis zum Ende der Sowjetunion war es einer der wichtigsten Feiertage - und ist heute zu einem eigentlichen Männertag geworden.
  • Ressourcenverbrauch, Klima, Ungleichheit - die Welt steht vor riesigen Herausforderungen. Die Hilfswerke "Brot für alle" und "Fastenopfer" sind überzeugt: Die Schweiz kann von den Erfahrungen aus Entwicklungsländern profitieren.
  • BIM, Building Information Modeling: Diese drei Buchstaben stehen für die Digitalisierung von Schweizer Baustellen. Und für nichts geringeres als eine Revolution, sagt unser Digitalredaktor.

Autor/in: Markus Föhn, Moderation: Hans Ineichen, Redaktion: Hanna Jordi