Ein Jahr lang nicht fliegen - hat's der Forscher geschafft?

Ein Jahr lang aufs Fliegen verzichten, um ein Zeichen zu setzen gegen die Klimaerwärmung. Mit diesem Vorsatz startete der Umweltforscher Christoph Küffer ins Jahr 2016. Hat er seine guten Vorsätze eingehalten?

Ein Flugzeug fliegt vor blauem Himmel und hinterlässt einen Kondensstreifen
Bildlegende: So wollte der Umweltforscher Christoph Küffer dieses Jahr nicht reisen: per Flugzeug Keystone

 Weitere Themen:

  • Die Situation der verfolgten muslimischen Minderheit in Burma, der Rohingya, ist heute Thema am ASEAN-Treffen. Das ist ungewöhnlich, da sich die zehn südostasiatischen Staaten sonst eigentlich nicht in innerstaatliche Krisen einmischen.
  • Millionen von Menschen sind auf der ganzen Welt gezwungen, ihre Heimat zu verlassen. Wir sprechen über das Buch «Die Flüchtlingsrevolution».
  • Im Kongo müsste Langzeit-Präsident Joseph Kabila nach 16 Jahren an der Macht eigentlich abtreten. Aber er will nicht.

Moderation: Tina Herren