«Eine Sanctuary City zu sein ist ein politisches Signal»

In den USA hat erneut ein Gericht ein Dekret von US-Präsident Donald Trump gestoppt.Trump wollte mit diesem Dekret bestimmten Städten die Bundeszuschüsse streichen. Und zwar Städten, die illegalen Einwanderern Schutz bieten, sogenannte «Sanctuary Cities».

Protest gegen Trumps Anti-Sanctuary-Cities-Dekret vor dem amerikanischen Bundesgericht in San Francisco.
Bildlegende: «Sanctuary for all» - Schutz für alle, so die Botschaft dieser Demonstranten vor dem amerikanische Bundesgericht in San Francisco. Keystone

Weitere Themen:

  • Wie geht es den Flüchtlingen in Griechenland? Die EU zieht Bilanz.
  • In der Schweiz sollen private Kunden und KMU ihren Strom künftig komplett aus einheimischer Wasserkraft beziehen.
  • Sich im Internet Musik oder Filme gratis oder gar illegal runterladen? Das geht nicht, finden Kulturschaffende in der Schweiz.

Autor/in: Susanne Schmugge